„Final Fantasy VII Remake Intergrade“: PS5-Upgrade plus Zusatzinhalte angekündigt

Gestern hat Square Enix gemeinsam mit Sony im Rahmen des Livestreams zur PlayStation State of Play eine PS5-Version von „Final Fantasy VII Remake“ vorgestellt. Wer bereits die PS4-Version gekauft hat, erhält die Variante für die PlayStation 5 als kostenloses Upgrade und kann auch seine Spielstände beibehalten. Erscheinen soll das sogenannte „Final Fantasy VII Remake Intergrade“ am 10. Juni 2021.

Dann könnt ihr das Spiel also auch direkt für die PS5 erwerben. Man verspricht da auch verbesserte Grafik durch neue Beleuchtungs- und Nebeleffekte sowie schärfere Texturen. Außerdem wird es zwei Grafikmodi geben. Der Performance-Modus setzt auf 60 fps und reduziert die Auflösung, der 4K-Modus konzentriert such auf natives 4K. Außerdem werde das haptische Feedback des DualSense eingespannt. Mit an Bord ist auch ein neuer Schwierigkeitsgrad und der heutzutage wohl obligatorische Photo Mode.

In „Final Fantasy VII Remake Intergrade“ ist auch ein neuer Story-Inhalt enthalten, der sich um Yuffie Kisaragi dreht. Neukäufer erhalten jenen dazu. Wer von der PS4-Version ein Upgrade vornimmt, muss allerdings blechen für den Zusatz-Content. Welchen Preis Square Enix da ausrufen will, ist aber offen.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Es ist echt eine Sauerei, dass der zusätzliche Inhalt der Yuffi-Story nicht für die PS4 verfügbar sein wird …

  2. Konstantin L. says:

    Im Nachgang hat Square Enix (u.a. auf Twitter) noch das Remake für Mobile (iOs und Android) angekündigt — also das mobile Remake des Remakes von Final Fantasy 7 😉

    • André Westphal says:

      Kommt noch ein Beitrag, wobei das kein Remake des Remakes bzw. eine Version dessen ist, sondern ein episodenhaftes Spiel, das mehrere Spiele abdecken soll – und auch den Film Advent Children.

  3. Wie gehts mit den nächsten Kapiteln weiter – die werden ja wohl kaum für die Lastgen entwickelt, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.