Anzeige

Fernsehsuche.de: ein erster Blick in die App

Fernsehsuche.de ist eine Suchmaschine für Inhalte von privaten, als auch Öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten. So findet man direkt nach Tag und Uhrzeit sortiert Sehenswertes. Fernsehsuche.de bietet  dabei einen Überblick über die aktuellen Sendungen in den Mediatheken. Ein Klick bringt euch dann direkt zur Sendung in der offiziellen Mediathek. Nun haben die Macher von Fernsehsuche.de ihr Portal in eine iPad-App gegossen. 89 Cent kostet die App in der ersten Woche, danach sollen 1,79 Euro fällig werden. Ab Mittwoch, 15.01.2013, ist die iPad-App unter dieser Adresse zu finden.

feernsehsuche

Ich habe mir die App einmal kurz angeschaut, sie ist prinzipiell lediglich ein App-Rahmen um die Suchfunktion der Webseite, die auch im Browser auf dem iPad prinzipiell problemlos funktionieren würde. Innerhalb der App findet der Nutzer diverse, anpassbare Suchfilter vor,ebenfalls gibt es einen automatisierten Sendungs- oder Genre-Filter, der euch die Suche nach Politik, Kultur, Krimi und Co erleichtern soll.

Das funktioniert in der nativen App sehr rund, löst aber zumindest bei mir kein real existierendes Problem, da ich auch bei meinen seltenen Mediathek-Besuchen der Öffentlich-rechtlichen bislang über die Webseite alles finden konnte, was ich so sehen wollte. Die iPad-App kommt mit einem integrierten Webbrowser. Hat man einen Beitrag gefunden, den man gerne schauen möchte, gelangt man mit einem Tap auf die Sendung zur entsprechenden Seite in der Mediathek.

2014-01-13 11.18.07

Wer sich dennoch für den Kauf entscheidet – vielleicht, weil er ein Mediathek-Maniac ist – der bekommt folgende Vorteile gegenüber der Webseite kredenzt: flüssigere Bedienung, aufgeräumteres, werbefreies Interface und eine Personalisierung ist auch ohne Anmeldung möglich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.