Fehlerhafte iSight-Kamera: Apple startet Austauschprogramm für iPhone 6 Plus

artikel_appleBesitzer eines iPhone 6 Plus, die ihr Gerät zwischen September 2014 und Januar 2015 erworben haben, sollten einmal einen Blick auf die Kameraqualität ihres iPhone 6 Plus werfen. Es ist nämlich möglich, dass die rückseitige iSight-Kamera verschwommene Bilder aufnimmt und das Gerät, beziehungsweise die Kamera von Apple kostenlos getauscht wird. Grund soll hier eine fehlerhafte Kamera-Komponente sein, die eben für verschwommene Aufnahmen sorgt. In diesem Fall haltet Ihr tatsächlich nicht das Gerät falsch, sondern die Hardware ist der Schuldige. So ist es bei „einem geringen Prozentsatz“ von iPhone 6 Plus-Geräten der Fall.

iPhone6Plus_iSight

Kunden, die ihr iPhone 6 Plus im entsprechenden Zeitraum gekauft haben, können die Seriennummer des iPhone auf dieser Apple Supportseite eingeben und sehen dann, ob sie für einen Kamera-Austausch berechtigt sind. Der Austausch erfolgt dann in einem Apple Store, bei einem autorisierten Apple Service Provider oder wird über den technischen Support von Apple abgewickelt.

Komplizierter wird es für Kunden mit defekter Kamera, die noch einen anderen Schaden am iPhone haben. Hier weist Apple darauf hin, dass Beschädigungen, die den Austausch der Kamera beeinträchtigen (zum Beispiel ein gebrochenes Display), vor dem Austausch der Kamera behoben werden müssen. Hierfür können unter Umständen Kosten anfallen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

30 Kommentare

  1. Mein ist berechtigt. Hatte es direkt beim Verkaufsstart in den Händen. Habe eigentlich keine Probleme mit der Kamera.

  2. auch nicht mehr das was es mal war
    hinzu kommt, dass das Unternehmen einfach per push ein Benachrichtigung schicken könnte, denn viele User wissen evtl. nicht dass es o.g. Aktion gibt.

  3. Deswegen immer schön caschys Blog lesen. Hier bekommt man von derartigen Aktionen immer was mit. 😉
    Bei Samsung oder so gibt es glaub ich so welche Rückholaktionen nicht.
    Wollte die Tage sowieso noch zu einem Apple Store das Display tauschen lassen (heller Punkt im Display). Mal gucken was die zum Kameratausch sagen.

  4. @Marc
    Warum das so ist, kannst du dir ja denken. der service ist eben nicht premium, wie bei so manchem autohersteller

  5. @marc @st
    Klar, per Push Nachricht. Und woher soll Apple die Daten haben? Ich denke nicht dass Apple die Apple ID mit der Seriennummer verbunden hat.
    Auch Autohersteller informieren nur über die Presse bei einem Rückruf/Austauschprogramm, wenn es nicht sicherheitsrelevant ist.
    Warum sollte man auch alle informieren? Es geht um eine kostenlose Reparatur, wenn das Gerät defekt ist… den Kunden wird halt spätestens dann gesagt, dass die dafür nichts zahlen müssen.

  6. plantoschka says:

    @HO

    Die Daten wird Apple schon haben. Werden sie aber aufgrund der strengen Datenschutzrichtlinien im Hause Apple (Danke Tim Cook) möglicherweise nicht nutzen dürfen.

    Man kann froh sein, dass Apple überhaupt so eine Aktion publik macht. Man hätte auch einfach an der Hotline und im Apple Store die erforderlichen Maßnahmen treffen können. D.h. jmd ruft an mit Seriennummer xyz und die Person an der Hotline erkennt gleich das es sich um ein Gerät handelt, das ausgetauscht werden sollte.

  7. Also die Apple ID ist schon mit der Seriennummer verknüpft, wenn man es registriert hat. Ob man dann die Daten für solche Zwecke nutzen darf, ist eine andere Frage.
    Zudem sieht man ja den Defekt, wenn man die Kamera nutzt. Wenn die Bilder nicht verschwommen sind, ist nichts kaputt, selbst wenn die Seriennummer erstmal theoretisch dabei ist. Steht auf der Apple Seite.

  8. Wird dann eigentlich das gesammte Gerät getauscht , oder nur die Kamera ?

  9. Ist das die berühmte Apple-Qualität für die man doch gerne mehr bezahlt? 🙂

  10. @Timo
    Ja, das ist sie. Aber auch dort kann es mal passieren, dass defekte Teile verbaut werden. Bei etwa 150 Millionen Geräten kommt sowas vor. Dann wird öffentlich sowas bekannt gegeben und ausgetauscht. Da werden sogar gefälschte Netzteile gegen originale ausgetauscht. Kennst du wahrscheinlich nicht…Haarrisse beim S6 Edge Display werden zum Beispiel nicht getauscht. Einschlägige Foren sind voll damit.

    @Markus
    Offiziell nur die Kamera. Du kannst per Hotline ja versuchen einen Expressaustausch zu bekommen. Dann wird das Gerät getauscht.

  11. Also meine Mutterhat jetztfür ihren 10 jagen alten BMW ein Briefvon BMW erhalten mit der bitte den Airbag kostenlos tauschen zu lassen. Soviel zu premium.

  12. @Olliver
    Dann handhaben die es halt anders. Dazu sind Autohersteller bei defekten Airbags auch verpflichtet, weil es die Sicherheit gefährdet! Verschwommene Bilder sind eher ungefährlich und sehr leicht zu erkennen 😉

  13. Tauschen die im Apple Store wirklich die Kamera oder das Gerät?
    Wäre nächste Woche sowieso in Hamburg unterwegs da könnte ich spontan mal bei denen vorbei schauen wenn der Austausch schnell geht 🙂

  14. @Oliver
    Weltweit werden momentan über 50 Millionen Fahrzeuge mit Takata Airbags zurückgerufen! Betroffen sind davon mehr als ein halbes Dutzend Autohersteller.
    Das hat nichts mit „Premium“ zu tun,sondern mit der Angst,jemand landet mit dem Gesicht in der Windschutzscheibe weil der Airbag nicht geht. 😉

  15. Also mein iphone 6 Plus ist laut Seriennummer Austauschberechtigt. Kann allerdings keinen Fehler feststellen, da ich auch Apple Care Kunde bin habe ich da einfach mal angerufen und nachgefragt. Der nette Mitarbeiter hat mir einen Expresstausch angeboten, habe natürlich das Angebot angenommen. Nun bekomme ich innerhalb von 2 Tagen ein neues (oder refurbished ) Gerät zugesendet. Top Service.

  16. Ich war gerade in Apple Store, bei mir wurde die Kamera innerhalb einer Stunde getauscht…

  17. @HO
    natürlich hat Apple alle Daten damit man die Betroffenen informieren könnte, macht man aber nicht. Denn so wie es jetzt läuft tauscht man vielleicht 10-20% der betroffenen Geräte aus und hat trotzdem seine Schuldigkeit getan. Das machen andere Hersteller ja genauso.

    @Timo
    Das ist ja quatsch, das eine Charge eines Bauteil defekt sein kann ist ja nun wirklich etwas neues – solange man es tauscht und nicht wieder „sie halten es falsch“ daraus macht ist doch alles okay.

    @marse
    Was du Top Service nennst ist in Wahrheit der normale Branchenübliche Vorgang.
    Der Schaden ist von der Gewährleistung gedeckt und muss von Apple repariert werden. Den selben Anspruch hast du auch beim 50€ WindowsPhone oder oder … da bekommt man in der Regel auch ein Austauschgerät heim geschickt und der Postbote nimmt dein altes gleich mit.

  18. Die Kameras in SmartPhones scheinen immer wieder gern Probleme zu bereiten – seien es Module von Sony oder auch anderen Herstellern. In den letzten 6 Jahren hatte jeder SmartPhone defekt den ich bisher hatte mit der Kamera zu tun, ganz gleich welcher Hersteller. Bei AF und nun auch noch einer Bildstabilisierung scheinen die Fertigungstoleranzen sehr gering zu sein bis spürbare Probleme auftreten.

  19. @namerp Da man mir nur die Kamera hätte ersetzen müssen und ich nicht unbedingt das recht äug ein neues Gerät gehabt hätte nenne ich es top service. Ich hatte auch schon smartphones ohne Apple logo und konnte bisher nirgendwo einen ähnlichen support feststellen. Aber das ist natürliche meine subjektive Meinung.

  20. Mein iPhone ist auch „austauschberechtigt“. Allerdings hatte ich bisher noch nie Probleme mit der Kamera. Aber vielleicht trotzdem tauschen, zur Sicherheit?

  21. @marse
    ich weiß ist hart aber man bekommt auch im Budget Sektor (wenn es nicht grade Chinaimport ist) ähnlich/gleiche Service Leistung. Hab noch nie gehört das man auf Garantie nur die Kamera z.B. wechselt. Ich hab für einen defektes Mikrofon (S4 2 Wochen vor Ablauf der Garantie) und auch beim defekten Deckel (beim N5 war Kontakt der GPS Antenne war Oxidiert nach über einem Jahr) ein „neues“ bekommen und von Nokia und HTC weiß ich das sie es auch so machen.

  22. @namerp
    Auch bei einem defekten Asus Zenfone, in deren Shop gekauft: Sonntag Mail mit Gerätedaten und RMA Anforderung geschickt, Montag kam der Abholer von DHL.

    Allerdings bekommt eine Teildefekt-Rückrufaktion von Asus wohl nicht so viel Publicity. Wenigsten ist die Kamera von meinem 6 Plus ist nicht betroffen, beim Tausch ist immer auch die teure Folie weg und die Rücksicherung frisst Zeit.

  23. @Nico

    Tjoa. Andere Hersteller bekommen in dem Zeitraum selbst ein recht simples OS-Update nicht hin 😉

  24. @raspi
    verschweigen? also wenn ich ein defekt habe, dann brauch mir das apple nicht zu erzählen, das weiss ich dann ja. es geht eher darum ob ein fehler als serienfehler anerkannt wird (zb. kaputte grafikkarte von nvidia im macbook) und dann (außerhalb der garantie-zeit) kostenlos repariert wird. als nix mit verschweigen, sondern anerkennen eines serienfehlers (was ab einer gewissen haufigkeit des fehlers passiert).

    dieser „rückruf“ ist derzeit auch noch überflüssig, da ALLE ausgelieferten geräte noch in der garantiezeit sind. aber es ist natürlich wichtig für die zukunft.

  25. @Ho: die Geräte telefonieren den ganzen Tag über schön fleissig mit Mama, du glaubst garnicht welche Daten die alles von dir haben. Da ist es ein leichtes, Rufnummer, Apple-Id und Geräte-SN zu kombinieren.

  26. @thomas
    Schön dass du den Durchblick hast und mich aufklärst. Bedenke aber dass dein Wunschdenken nix mit der Realität zu tun haben muss.

  27. Wiedermal alles voll mit Apple Hate und Trollen hier.
    Hat vielleicht wer ein Bild wie es aussehen soll wenn die Kamera einen Defekt hat? Kann mir nicht so recht vorstellen das einfach nur der Fokus nicht will oder ganze Bild wie hinter Milchglas wirkt…

  28. Mein iPhone ist von dem Fehler betroffen und natürlich hat es mich kurz geärgert. Aber sind wir mal ehrlich: Smartphones sind voller anfälliger Bauteile – das auf einen Hersteller beschränken zu wollen ist Irrsinn.

    Rumzuunken und zu mokieren, dass Apple eigentlich nur die Kamera austauschen würde ist auch Blödsinn. Meines wird jetzt sehr wohl komplett ausgetauscht und das (Telefon – AppleCare-Hotline) unkompliziert und schnell. Aber auch eine reine Reparatur des defekten Bauteils ist doch absolut i. O. – warum auch nicht? Im Apple Store sollte das mit Termin relativ schnell gehen.

  29. Mein 6 plus war auch betroffen. Gestern war ich deswegen im Apple Store in Hamburg und habe im Tausch ein neues Gerät erhalten. So einen tollen Service hatte ich noch nie vorher bei anderen Handymarken.
    Mein Sohn, der kein iphone hat musste sein Handy einschicken lassen und es hat etliche Wochen gedauert bis er es zurück bekam.
    Ich bin vom Apple-Service begeistert.

  30. @Andrea
    Wie bei meinem Nexus 6, vier Wochen zur Prüfung vom Verkäufer eingeschickt, und dann das Geld zurück bekommen. Ohne Worte. Wenigstens da ist Apple noch um Klassen besser, aber es dauert auch wesentlich länger, bis ein Fehler als Serienproblem anerkannt wird.