Feedburner aktualisiert derzeit bei zahlreichen Seiten nicht

Kleiner Tipp für alle Seitenbetreiber, die ihre RSS-Feeds über Feedburner ausliefern. Da gibt’s derzeit wohl globale Probleme, sodass Feeds seit gestern Abend nicht aktualisiert werden. Ich selbst sehe es, dass ganz viele Seiten betroffen sind. Auch unser Feed war seit gestern Abend nicht auf dem aktuellen Stand, sodass allein die 53.000 Abonnenten bei Feedly keine Neuerung mitbekommen haben. Eine Möglichkeit ist des derzeit, in den Feed-Einstellungen bei Feedburner einen Resync unter Troubleshootize durchzuführen, das muss aber der Seitenbetreiber durchführen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ah. Sehr gut. Ich dachte schon, dass bei mir etwas kaputt ist. Die Feeds sind aktualisiert, aber man kommt nicht auf die Artikel.

    „There has been an error of some kind. Ack!
    FeedBurner could not deliver this feed to you because of the specific problem listed below:
    […] 404 […]“

  2. Ich dachte Feedburner wurde vor Jahren eingestellt?

  3. Mal etwas Off-Topic: Was ist denn so der beste Reader? Ich lese den Blog hier eigentlich immer über die Webseite. Was mir dann fehlt ist, dass ich Beitrags-Kommentaren einfach folgen kann, ohne dass ich selbst einen Kommentar schreiben muss. Zudem stört mich immer, dass ich Name/Mail angeben muss. Derzeit nutze ich die Webseite, gebe dann oft mal einen (teilweise überflüssigen) Kommentar ab um zu folgen und bekomme dann meine Mails. Mails müssen das aber gar nicht sein. Wenn ich Benachrichtigungen auf einer Website/in einer App bekommen würde, wäre das eigentlich viel besser.

    Was könnte ich da nutzen? (Also Features: Ich logge mich ein und mein Name wird direkt beim Kommentieren genutzt + Ich kann Kommentaren folgen ohne Beiträge zu schreiben, am besten mit einer Benachrichtigung die nicht per Mail kommt.)

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.