„Fallout 76“: So sieht die Roadmap für 2021 aus (plus AMA heute nachmittag)

„Fallout 76“ entwickelte sich kurz nach der Veröffentlichung schnell zur Lachnummer: Das Spiel erschien total verbuggt und bot auch im Bezug auf das Gameplay zunächst nur wenig Erwähnenswertes. Allerdings konnte man das Spiel über die folgenden Monate durchaus zu einem spielenswerten Titel ausbauen, wie ich dann auch in meinem Anspielbericht bescheinigen konnte. Nun nennt Bethesda die Roadmap für 2021.

Ich bin kein großer Fan solcher Games-as-a-Service-Planungen, allerdings ist das bei einem Spiel mit Online-Fokus noch am ehesten verständlich. Im Frühling solle nun das „Geladen und entsichert“-Update erscheinen. Da verspricht man S.P.E.C.I.A.L.-Loadouts, C.A.M.P.-Plätze, Ausstellungspuppen und eine Erweiterung für die täglichen Operationen. Im Sommer wiederum will man Konflikte der Stählernen Bruderschaft von Appalachia in den Fokus rücken. Da soll es im Rahmen der „Stählernen Herrschaft“ einen Abschluss für diesen Erzählstrang geben – mit neuen Quests, Schauplätzen und NPCs. Außerdem wird es die Möglichkeit geben über legendäre Module legendäre Gegenstände zu erstellen.

Im Herbst wird das Motto „Die Welten sind im Wandel“ lauten, da hält man sich aber noch recht bedeckt zu den konkreten Features der Saison 6. Und im Winter wiederum soll es neue legendäre 4-Sterne-Waffen und -Rüstungen geben. Ebenfalls werden eigene C.A.M.P.-Haustiere eingeführt. Zudem scheint da etwas mit Aliens anzustehen, wenn man sich das Motto und Bild zu „Geschichten aus der Ferne“ ansieht. Die öffentliche „Angreifer von fremden Welten“-Challenge bringe laut den Entwicklern alle Spieler auf dem Server zusammen, damit sie gemeinsam Herausforderungen abschließen, sich Gegnern stellen und gemeinsam Belohnungen verdienen.

Solltet ihr noch Fragen haben: Bei Reddit steht heute ein Entwickler AMA an. Losgehen wird es um 16:30 Uhr im offiziellen Subreddit zu „Fallout 76“. Teilnehmen werden die Entwickler Jeff Hardiner (Project Lead) und Mark Tucker (Design Director). Bis 18:30 Uhr haben dann alle Interessenten die Möglichkeit Fragen an die beiden zu richten.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Das spielt noch wer?
    Dachte es wäre als Fehlprojekt abgebrochen worden wie Anthem

  2. Huch, die Leiche lebt immer noch? Wie absolut widerlich…

  3. Kann man das Spiel unterdessen ohne andere Menschen spielen? Nur mit NPCs also?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.