Facebook unterstützt ab sofort auch Musik-Sticker und mehr

Vor einer Weile implementierte Facebook die sogenannten Musik-Sticker bei Instagram, mit deren Hilfe ihr eure Gefühle noch besser durch eure Stories mit anderen teilen können sollt. Nun könnt ihr jene Funktion auch innerhalb der Facebook-Stories verwenden und sie funktioniert auch genau nach demselben Prinzip.

Story starten, Musik-Sticker hinzufügen, Song auswählen und gewünschten Part ausschneiden, Sticker einfügen und im Bild/Video platzieren. Ganz einfach eigentlich. In den kommenden Wochen soll die Funktion dann auch mit euren normalen Beiträgen im Feed kombinierbar werden, so Facebook.

Seit einer Weile gibt es außerdem auch die Funktion Lip Sync Live auf Facebook. Dabei kann der Nutzer in Livevideo mitsamt einem gewünschten Song aus einer recht großen Auswahl starten und anschließend lippensynchron dazu performen. Die Zuschauer sehen im Stream dann auch, welchen Künstler ihr dort nachahmt und können diesem auf Wunsch auch folgen. Von nun an will Facebook damit beginnen, die Songtexte der Lieder mit im Video einblenden zu lassen. Zu Beginn wird das für ein paar wenige Titel (u.a. Dua Lipas “New Rules,” Khalids “Better,” und “Girls Like You” von Maroon 5) funktionieren, allerdings soll der Umfang dann in Zukunft stetig wachsen.

Auch euer Profil soll in Zukunft um einen neuen Bereich „Musik“ erweitert werden. Dort sollt ihr dann unter anderem Titel angeben können, die ihr gerade hört oder auch all eure Favoriten hinterlegen. Ebenso soll es möglich sein, einen gewünschten Song direkt an euer Profil anzupinnen:

Songs added to your profile will also visually showcase the artist and track you choose. When someone plays a song on your profile, they’ll hear a clip of the song and see an accompanying video featuring photos of the artists and album art. They can then choose to add the song to their own profile or visit the artist’s Facebook Page.

via Facebook Newsroom 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.