Facebook testet Video-Antworten für den Kommentarbereich

Facebook Messenger Artikel LogoMan ist ja wirklich nicht untätig im Bereich der Neuerungen, wenn man mal ganz genau hinhört und -schaut im Hause Facebook. Zuletzt machte der Social Media-Riese mit seinem neuen Dienst Facebook Live den Jungs von Periscope klar, dass dieser nicht mehr der einzige große Live-Streaming-Dienst auf dem Markt bleiben wird. Nun testet das Unternehmen eine neue Variante der Antwortmöglichkeiten in den Kommentaren: Videos.

In mehreren Ländern würde dieses neue Feature bereits getestet, weiß Wired.co.uk zu berichten. Möchte ein User einen Eintrag mit einem Video kommentieren, so tippt er wie gewohnt auf den „Antworten“-Button, klickt danach auf das Kamera-Icon und ändert im Anschluss den Kameramodus auf „Video“. Nach Aussage von Facebook starten die entsprechenden Videos nicht per Autoplay im Feed.

Derzeit ist weder bekannt, wie lange die Tests des Features noch laufen, noch, in welchen Ländern man denn nun genau testen würde. Tatsächlich ist der Konzern schon seit langer Zeit sehr interessiert an der Verbreitung und auch Kommerzialisierung von Videos in seinen Diensten. Der eigene Messenger bekommt eine Videofunktion, WhatsApp als übernommener Dienst erhält die Option der Videotelefonie und nicht zuletzt Facebook Live. Man hat erkannt, dass eben nicht nur statische Bilder oder simple GIFs als Verbreitungsmedium funktionieren.

Meine Meinung ist, dass es ein durchaus nachvollziehbarer Schritt des Unternehmens ist, dieses Feature zu implementieren, wann auch immer das nun sein wird. Ich selbst bin jetzt schon Fan davon, per passendem GIF zu antworten an Stelle der einfachen Textnachricht – sehr wohl auch zum Leid meiner Mitmenschen 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Facebook sollte eher mal ihr Facebook Live unter Firefox zum laufen kriegen. Sehr viele wie mir haben das Problem, dass Video schwarz bleibt oder Ton fehlt. Andere Browser haben kein Problem damit. Das Video wenn es aber nicht mehr live ist wird unter Firefox aber abgespielt.

  2. Hm. Textantworten kann man recht schnell erfassen/durchlesen/beantworten. Wenn zukünftig 5 bis 20 Videos unter einem Beitrag stehen… WER möchte sie diese „Antworten“ dann anschauen? Ich vermutlich nicht.

  3. Ist doch eher was für die junge Generation-Smombie, denen selbst ein Tweet noch zu viele Zeichen hat und nur noch mit Memes antwortet. Videos als Kommentare, für meinen Geschmack (Achtung: persönliche Meinung) Unsinn und bläht das Ganze unnötig auf. Mich nerven mich jetzt die 1000000e Namensverlinkungen. Man denkt, es gibt 10 Kommentare zu lesen. Davon enthalten 9 jedoch lediglich Verlinkungen zu Freundesprofilen. Wenn Facebook keine Nutzer mehr über 30 haben möchte, müssen sie es nur sagen 🙂