Facebook integriert „später lesen“-Service Links, Orte und Seiten

Links, Orte und Seiten, das können Nutzer von Facebook neuerdings speichern. Inhalte können so mit einem Klick oder Tap gesichert werden, sind im Nachhinein sowohl im Web, als auch in der App-Version von Facebook verfügbar. Für andere Nutzer ist nicht einsehbar, welche Inhalte man bei sich speichert. Wohl aber gibt es die Funktion, gespeicherte Inhalte mit Freunden zu teilen. Im Fall von Links ist das ein klassischer „später lesen“-Dienst. Dadurch, dass man aber auch Seiten und Orte speichern kann, kann man Facebook quasi zu einer persönlichen Sammlung von allerlei Netzdingen machen.

FB_save_01

Die neue Funktion wird ab sofort weltweit (!) an alle Nutzer verteilt, allerdings kann es laut Facebook trotzdem noch „einige Wochen“ dauern, bis sie bei allen Nutzern verfügbar ist. Wenn es so weit ist, seht Ihr entsprechende Buttons in der App und gespeicherte Inhalte sowohl im Newsfeed der App, als auch im Seitenbereich der Web-Variante von Facebook.

FB_save_02

Nützlich oder überflüssig? Was meint Ihr zu Facebooks neuem Speichern-Feature? Werdet Ihr dadurch Facebook mehr nutzen? Oder vielleicht mehr Inhalte konsumieren, weil Ihr sie zum Beispiel unterwegs speichern könnt?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Dominik Conrads says:

    Gut, weil man das Newsfeed sonst nie durch bekommt und die Android App beschämenderweise kein Multitasking kann.

  2. Klasse! Habe mir letztens noch genau dieses Feature gewünscht.

  3. Nurhak Akhan says:

    Ich teile immer mit „nur ich“ , wenn ich etwas später sehen will. 🙂

  4. Cool, gefällt mir sehr gut und finde ich sehr nützlich. Pocket ist bei twitter mein bester Freund, gut, wenn ich sowas für Facebook intern direkt bekomme. Danke für den Hinweis.

  5. Tobias Müller says:

    Auf so eine „später lesen“ Funktion warte ich schon lange!

  6. Sehr hilfreich. Nun muss ich die Links nicht erst öffnen, um sie dann in Pocket zu speichern. Eine Pocket-Integration wäre hilfreich.

  7. coriandreas says:

    Ist ja alles schön und gut, aber wann kommt endlich die Volltextsuche im kompletten Stream und auch im Profil? Oft sage ich mir, das habe ich doch schon gepostet, da war schon mal was Ähnliches im Profil oder Feed, aber ich finde es nicht mehr. By the way, die „Kopie runterladen“ ist ein Witz! Das enthält gerade mal 1 Prozent meiner Aktivität!
    Dass ich meine eigenen Beitrage, Kommentare und alle restliche Aktivität nicht selbst durchforsten kann ist ein massiver Mißstand! Beseitigt den mal!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.