Facebook: Original-Berichterstattung von Nachrichten wird nun priorisiert

Facebook priorisiert im News Feed nun Originalberichte einer Nachricht. Um jene zu bestimmen wird man analysierend dahingehend tätig, dass man sich anschaut, welche die am häufigsten zitierte Quelle ist. Das beste Beispiel, wieso das eine gute Idee ist, zeigt bereits das Kinderspiel „Stille Post“: Nachrichten werden ausgehend vom Ursprungsbericht oftmals nur minimal verändert oder in ein anderes Licht gerückt.

Unverändert will man Posts handhaben, die von Freunden stammen. Sobald eine Neuigkeit aus diversen Quellen von Freunden kommuniziert werden, soll aber die „Originalnachricht“ den Zuschlag in der Priorisierung erhalten. Jedoch sollen auch andere Ranking-Kriterien nicht zu kurz kommen:

Originalnachrichten und -berichterstattung können als Folge dieser Änderungen eine Zunahme der Verbreitung erfahren, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass News Feed eine Vielzahl von Ranking-Signalen verwendet, um Inhalte zu priorisieren.

Vorerst will Facebook nur mit englischsprachigen Nachrichten starten, künftig dann aber auch auf andere Sprachen ausweiten.

Weniger Priorität soll künftig Nachrichteninhalten gegeben werden, die keine transparenten Informationen zum Autor und zur Redaktion enthält. Hier möchte man nachprüfen ob Redakteure namentlich (mit Vor- und Nachnamen) auf der Webseite genannt werden. Facebook verspricht sich damit – nach eigenen Aussagen – weniger Werbe-Artikel sowie Clickbait.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Alternative Quellen zitieren sich gerne gegenseitig und könnten so u.U. zur Originalquelle werden.

    • Genau das ging mir eben auch durch den Kopf.
      „Oirginal“ ist eben nicht seriös. Aber was will man erwarten, wenn man die neuesten Berichte bezüglich Trump und Zuckerberg liest? Wer will schon seinen Buddy verärgern 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.