Facebook Moments: Neue App will Teilen gemeinsamer Fotos vereinfachen

Moments-Photographic

Würde man alle Apps aus dem Hause Facebook auf dem Homescreen des Smartphones platzieren, dann wäre dieser schon gut bestückt – und nun kommt mit Facebook Moments die nächste App für Android und iOS auf den Markt. In Kurzform: was macht Facebook Moments genau? Grob kann man sich Moments wie einen Ort für Fotos vorstellen: Menschen können gemeinsam Fotos teilen, an einem Ort – der eben die App Moments ist.

Moments synchronisiert die Fotos nach Aufnahmedatum und auf Basis der Menschen im Bild (ja, Gesichtserkennung – sicher einer der Gründe, warum die App erst einmal US-only ist). Nutzen also Freunde und du Moments, dann könntet ihr beispielsweise Partyfotos an einem Ort haben, so muss man nicht mehr großartig teilen. Der Spaß hängt dann also nicht als gemeinsames Fotoalbum in Facebook, sondern in der Moments-App – von hier können die gemeinsamen Fotos dann ganz normal gespeichert oder geteilt werden – wie ihr das wollt.

Vom Grundsatz her finde ich die App gut – auch wenn die App-Idee natürlich nicht neu ist – so etwas gab es schon über gemeinsame Google-Events und andere. Wie erwähnt: bislang erst einmal nur US-only mit der Ansage, dass Moments auch in andere Länder kommt. Nutzer werden aber wieder ein Problem haben: Man selbst und andere müssen für den speziellen Zweck wieder eine zusätzliche App haben, die eben nicht die meistens eh installierte Facebook-App ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Die einzige Möglichkeit Fotos zu teilen ohne sich zu registrieren oder eine gemeinsame App zu nutzen ist http://www.Fotoboxx.at ,da braucht man nur den gemeinsamen Albumnamen und Passwort. Ich überlege gerade, ob ich damit über Crowdfunding Kapital sammeln soll um das Programm benutzerfreundlicher zu machen.

  2. Klingt interessant. Eine neue FB Fotos App wäre auf jedenfall ein interessantes Projekt um am Markt relevant zu bleiben. Würde man jetzt noch Instagram, Whatsapp und Slingshot drin vereinen wäre es genial…

    Leider klappt die app für keine meiner Devices 🙁