Facebook Messenger: Unterstützung für 360-Grad-Bilder und HD-Videos

Der Facebook Messenger wird wieder einmal ein Stück visueller. Das Teilen von Bildern und Videos gehört längst zur alltäglichen Kommunikation, im Messenger wird es nun höher aufgelöst. So können Videos in HD-Auflösung (720p) gesendet und empfangen werden. Das geht sowohl aus der Galerie als auch direkt aus dem Newsfeed oder aus einem anderen Chat.

Ebenfalls werden 360-Grad-Bilder unterstützt. Dazu zählt alles, was dem normalen Foto-Format entweicht, die Bilder können normale Panoramen sein oder mit Apps aufgenommen 360-Grad-Aufnahmen. Man versendet die Bilder ganz normal und der Empfänger kann sich auf dem Bild dann quasi umschauen. Das geht per Ziehen über das Display (oder mit der Maus im Browser), kann aber auch durch Bewegung des Smartphones ausgelöst werden.

Erkennen kann man solche Aufnahmen an einem Kompass-Symbol auf der rechten Seite. Ebenso wird man sehen, ob man es mit HD- oder SD-Videos zu tun hat, ein entsprechendes Label wird eingeblendet.

Während die 360-Grad-Unterstützung weltweit verfügbar ist, gibt es HD-Videos noch nicht überall. Während Facebook zahlreiche Länder aufführt, in denen die Funktion zur Verfügung steht, ist Deutschland leider nicht dabei.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.