Facebook Messenger: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nun für alle verfügbar

Facebook Messenger Artikel LogoVor rund zwei Wochen begann Facebook damit, die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im Messenger für Nutzer freizuschalten. Ab sofort ist die Funktion nun für alle verfügbar. Während solche Chats den Vorteil der Verschlüsselung bieten, können sie aber auch nur auf dem Gerät genutzt werden, auf dem sie initiiert wurden. Um einen solchen geheimen, verschlüsselten Chat zu starten, wählt Ihr einfach einen Kontakt aus und findet dann rechts oben einen „Geheim“-Button. Nutzt Ihr diesen könnt Ihr im Anschluss einen Kontakt auswählen und mit diesem dann verschlüsselt kommunizieren.

geheim

Eine weitere Einschränkung der geheimen Chats sind die verschickbaren Inhalte. So können nur Texte, Bilder und Sticker versendet werden. Nicht möglich sind geheime Gruppenchats, das Senden von Videos, GIFs, Sprach- oder Videoanrufe und das Senden von Zahlungen. Alle Details dazu gibt es auch auf der Hilfeseite von Facebook. Ihr solltet die neue Funktion nun auf jeden Fall sehen, falls Ihr sie nicht schon seit ein paar Tagen in Eurem Messenger habt. Ein App-Update war hierfür bei mir nicht nötig.

e2efacebook

Solltet Ihr die Funktion dennoch nicht sehen, schaut einmal in die Einstellungen des Messengers, ob geheime Unterhaltungen aktiviert sind und holt dies im Zweifelsfall nach.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

6 Kommentare

  1. Und wie üblich sollte man auch hier bedenken, dass Facebook natürlich trotzdem weiß, wann, von wo und mit wem Ihr Euch unterhaltet.

    Da mag der Inhalt des Gesprächs „geheim“ sein, die relevanten Daten greift Facebook trotzdem ab (wie bei WhatsApp auch).

  2. Warum ist der Aufschrei seitens der Überwacher so gering wenn die Nachrichtenprogramme verschlüsseln? Weil die Metadaten schon mehr als ausreichend Informationen liefern und die eben nicht verschlüsselt sind.

  3. Ich wäre bei jedem verschlüsselten Messenger skeptisch der von den Mainstream Medien total aggressiv gepusht wird. (WhatsApp ich schau auf euch)

    Signal ist der einzige der überall konsequent totgeschwiegen wird. Außer von Snowden natürlich.

  4. Wie heißt das Like-/Share-Plugin, welches hier auf stadt-bremerhaven über der Autor-Box eingestzt wird?

  5. Sascha Ostermaier says:

    @apfelheld: Ist handgefertigt, kein Plugin.

  6. Danke, habe es eben auch mit dem Facebook Dev-Tool erstellt. Nur wird mir auf der Webseite „Like und Share“ statt „Gefällt mir und Teilen“ angezeigt.