Facebook Lasso: Neue App für Kurzvideos – glücklicherweise noch nicht in Deutschland


Komm hol das Lasso raus, wir spielen Cowboy und Indianer… Ich bin mir sehr sicher, dass sich das die Entwickler von Facebook so nicht gedacht haben, als sie die neue App des Social Networks für Android und iOS erstellt haben. Vielmehr haben sie sich bei der Entwicklung von Lasso wohl an anderen Diensten orientiert, die ebenfalls Apps anbieten, mit denen Nutzer kurze Videos aufnehmen, aber natürlich auch anschauen können. Aktuell dürft die populärste dieser Apps TikTok sein, der direkte Nachfolger von Musical.ly.

Mit Lasso lassen sich die Videos aber nicht nur innerhalb der App teilen, man kann die Aufnahmen auch an andere Stellen schicken, das bleibt dem Nutzer überlassen. In Sachen Betrachtung von Inhalten zeigt Lasso Hashtags und Challenges an, so kann man Trends hinterher jagen – im Idealfall noch bevor sie entstehen.

Die Aufnahmefunktion bietet zahlreiche Effekte, außerdem steht eine große Musikbibliothek zur Verfügung. Solltet Ihr Euch nun schon auf die App freuen, gibt es allerdings einen kleinen Haken. Bislang ist Lasso nicht in Deutschland verfügbar. Bewegt man sich bereits im Facebook-Universum, muss man logischerweise keinen neuen Account erstellen, der Login kann via Facebook oder Instagram erfolgen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Matthias Elis says:

    Mir erschließt sich nach dem lesen des Artikels nicht warum es ein Glück ist das es diese App noch nicht in Deutschland gibt.^^

  2. Mir erschließt sich nach dem lesen des Artikels nicht warum es ein Glück ist das es diese App noch nicht in Deutschland gibt.^^

    • Vielleicht einfach deshalb, weil es wieder eine Kasper-App mehr ist, die kein Mensch braucht. 😉

      • Dafür das sie kein Mensch braucht werden aber viele junge Menschen sie nutzen 😉 Und damit brauchen diese die scheinbar 😀

        PS: Finde Framing in der Überschrift unseriös… Eine Meinung kann aber gerne am Ende von Sascha gedroppt werden… Meinung sollte kein Framing sein

    • Ganz einfach, weil sie mit Facebook zu tun hat

    • das frage ich mich auch, wobei ich sol eine App auch nicht brauche nachdem du eh alles der Konkurrenz in Instagramm inkludiert wurde. Warum dann diesen Video-Schmarrn nich auch

    • Ich lese News zu irgendwelchen Apps normalerweise nie, aber habe nur wegen der Überschrift hier doch mal geklickt. Wenn Sascha in der Überschrift gegen die App hatet, hätte ich jetzt noch mit einem lustigen bon mot im Fließtext gerechnet. Schade…

  3. Bei solchen Meldungen muss ich immer wieder auf den Kalender schauen, welches Jahr wir haben.
    Damals auf dem C64 wär das ja cool gewesen, aber heute…
    Mit diesem Stickern und Gifs genauso!

  4. Der Sinn solcher Apps erschließt sich dem Betrachter mit zunehmendem Alter immer weniger.
    Ich glaube, die Hauptzielgruppe für solche Apps ist unter 20 Jahre alt.
    Wer heute 30 Jahre alt ist, hatte höchstwahrscheinlich keinen C64, vielleicht noch einen Amiga. Ihr Opas! (bin selber Ü40).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.