Facebook, Facebook Messenger und Instagram: Alles neu für Windows 10 (Update: Downloads!)

artikel_facebookHeute ist ein guter Tag für Windows-Nutzer, sofern sie nicht nur im Desktop-Browser mit Facebook agieren wollen. Schon länger in der Beta, ist heute die finale Version des Facebook-Clients und des Facebook Messengers als Universal Windows App erschienen. Bedeutet für euch, dass ihr nicht mehr im Browser herumhantieren müsst, ihr könnt bei Interesse auch zu den jeweiligen Apps auf der Windows-Plattform greifen, die mit Benachrichtigungen und Co halt besser mit dem System verzahnt sind. So kann man unter Windows 10 beispielsweise auf einer Kachel im Startmenü sehen, wer etwas geliked hat.

Ebenfalls ist das Sharing von Fotos so nativ in die App möglich. Das Gleiche gilt für den Messenger, er ist ebenfalls als separate UWP-App zu haben und zeigt auf Wunsch ungelesene Nachrichten in einer Kachel an. Instagram? Lopreiset den Herrn, auch hier gibt es eine App für Windows 10 Mobile im komplett neuen Gewand – und ja, sie unterstützt auch Videos! Während Facebook und der Facebook Messenger in den nächsten Stunden aufschlagen soll, kann die neue Instagram-App sofort von euch bezogen werden.

(via fb)

Update: die Downloads!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Karl Kurzschluss says:

    Und das alles am Ende noch in deutscher Sprache???

  2. Facebook als App? Nie wieder.

    Läuft bestimmt wieder permanent im Hintergrund und spioniert den Rechner aus. Auf Mobilgeräten und Tablets ist die Facebook-App der größte Akkufresser, selbst wenn die App gar nicht geöffnet wird. Facebook sollte man höchstens im Browser benutzen, da kann es weniger Schaden anrichten.

  3. Wird der Messenger auch für Windows 10 64Bit verfügbar sein?

  4. @Jan Felix: Da beide Apps über den Store verfügbar sind, ja.

  5. Der Werbekachelmüll wurde längst durch das klassischer Startmenue ersetzt. Facebook betreibe ich entweder durch TOR oder im gut geschützten Browser. Eine Facebookapp -selbst wenn sie harmlos sein sollte- kommt mir nicht ins Haus.

  6. Instagram ist nur für mobile Geräte erhältlich, also nicht für Windows 10 (sondern nur Windows 10 mobile).

  7. Danke 🙂

  8. Die App läuft nicht mehr auf alten Geräten, die keine Hardwareunterstützte Grafikbeschleunigung haben. Es erscheint eine Direct 3D 9_3 oder ähnlich geartete Fehlermeldung die die App quittiert. Schon idiotisch, für die Anzeige von Web-Content.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.