Facebook blockt Tor-Nutzer? Nicht ganz.

Gestern machte eine Meldung die Runde, dass Facebook Nutzer des Tor-Netzwerks aussperrt. Ein Login war nicht mehr möglich, eine anonyme Nutzung Facebooks somit ebenfalls nicht. Facebook wurde schnell als Buhmann ausgemacht, ganz korrekt ist dies allerdings nicht.

Facebook-Logo
Wie auf dem Tor-Blog zu lesen ist, ist es richtig, dass ein Teil der Nutzer sich nicht einloggen konnte. Grund hierfür war allerdings keine konkrete Aktion von Facebook, sondern vielmehr böswillige Aktivitäten in großer Anzahl über Tor Exit Nodes. Diese führten dazu, dass Facebooks Schutzmaßnahmen angesprungen sind und entsprechende Aufrufe blockiert wurden. Mittlerweile ist der Zugang wieder uneingeschränkt möglich, das Problem wurde von Facebook behoben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

6 Kommentare

  1. schmoeding says:

    Türkische Sicherheitsbehörden? Facebook spielt ja wieder eine große Rolle bei der Organisation der türk. Protestbewegung und ist lt. Erdogan sowieso eine große Plage…

  2. Tor-Netzwerk? Das erinnert mich doch irgendwie an den Onion-Browser und das stichwort: „Darknet“, seh ich das richtig? Und was heißt es „Anonym bei Facebook zu surfen“? Man muss sich ja schließlich anmelden, oder etwa nicht??

    LG
    Benny

  3. Verstehe leider die News nicht, wer mit TOR im Internet unterwegs ist, sollte es vermeiden sich auf FB anzumelden, weil damit die Anonymität wieder dahin ist.

  4. ich glaube 90% der leser wissen nicht was das tor-netzwerk ist, ich gehöre dazu. eine erklärung wäre angebracht gewesen.

  5. http://de.wikipedia.org/wiki/Tor_(Netzwerk)
    Bitteschön.
    Die Anonymität ist nur teilweise dahin – da Standort und andere Standortabhängigen Daten nicht erfasst werden können.

  6. Tor ist ein Netzwerk zur Anonymisierung von Verbindungsdaten. Allein Anonym surfen ist schon ein Wiederspruch in sich. Dachte eigentlich immer das anonymes surfen im internet nicht wirklich möglich ist.