EyeEm 5.0: Foto-App mit vielen neuen Funktionen

Neues von EyeEm, der Foto-App aus Berlin, die oftmals mit Instagram verglichen wird. EyeEm veröffentlicht aktuell eine neue Version der App für iOS und Android. Darin bietet man – auf Wunsch der Community, wie man betont – erstmals die volle Palette an Bearbeitungsmöglichkeiten an: man kann die Intensität der Filter justieren, aber auch Kontrast, Helligkeit und Sättigung, etc. bearbeiten und noch vieles mehr.

EyeEm 5.0

Das Herzstück von EyeEm 5.0 sehen die Macher allerdings in der Open Edit-Funktion. Zusätzlich zu den bestehenden Bilddaten werden auch die Bearbeitungsschritte angezeigt. Die Nutzer können so erkennen, wie ihre Lieblingsbilder bearbeitet wurden und die Schritte mit nur einem Klick auf die eigenen Fotos anwenden. Damit sollen „Fotografen“ die Möglichkeit bekommen, ganz einfach Stil und Technik zu verbessern. Die Version 5.0 ist ab sofort für iOS und Android zu haben.

eyem

EyeEm
EyeEm
Entwickler: EYEEM GmbH
Preis: Kostenlos
  • EyeEm Screenshot
  • EyeEm Screenshot
  • EyeEm Screenshot
  • EyeEm Screenshot
  • EyeEm Screenshot
  • EyeEm Screenshot
  • EyeEm Screenshot
  • EyeEm Screenshot
  • EyeEm Screenshot
  • EyeEm Screenshot
EyeEm - Foto Filter Kamera
EyeEm - Foto Filter Kamera
Entwickler: EyeEm Mobile
Preis: Kostenlos
  • EyeEm - Foto Filter Kamera Screenshot
  • EyeEm - Foto Filter Kamera Screenshot
  • EyeEm - Foto Filter Kamera Screenshot
  • EyeEm - Foto Filter Kamera Screenshot
  • EyeEm - Foto Filter Kamera Screenshot
  • EyeEm - Foto Filter Kamera Screenshot
  • EyeEm - Foto Filter Kamera Screenshot
  • EyeEm - Foto Filter Kamera Screenshot
  • EyeEm - Foto Filter Kamera Screenshot
  • EyeEm - Foto Filter Kamera Screenshot
  • EyeEm - Foto Filter Kamera Screenshot
  • EyeEm - Foto Filter Kamera Screenshot
  • EyeEm - Foto Filter Kamera Screenshot
  • EyeEm - Foto Filter Kamera Screenshot
  • EyeEm - Foto Filter Kamera Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Sind das nicht die Hipster aus Berlin, die auf deutsche Mails in Englisch antworten? 😀