eufyCam E: Überwachungskamera ab sofort in Deutschland zu haben

Kleiner Hinweis auf einen Testbericht, den ich vor Kurzem hier im Blog veröffentlicht habe. Da ging es um die eufyCam E, bzw. das komplette Überwachungssystem, welches ja aus Base und Kamera(s) besteht. Ich hatte für meinen Test auf Importkameras zugegriffen, da es zum Testzeitpunkt keine Kameras direkt bei deutschen Händlern gab. Des Weiteren gab es die App „nur“ in der englischen Sprache. Dies hat sich nun geändert, bei Eufy, einer zu Anker gehörenden Marke, hat man inzwischen das versprochene Update veröffentlicht, welches die App deutschsprachig macht. Ebenso ist die eufyCam E mittlerweile auch bei Amazon Deutschland gelistet und kann dort bestellt werden (Einen Rabattcode EUFYCAME20 kann man von 25.03 bis 31.03 an der Kasse einlösen). Ist für mich quasi das direkte Konkurrenzprodukt zur Outdoor-Lösung von Arlo, nur dass man bei der Eufy lokal Inhalte auf der Base speichern kann, alternativ auch Live-Streams via RTSP ansehen oder Alarme auf Netzwerkspeichern (we Synology NAS) speichern kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Danke für den Hinweis. Gutschein funktioniert nicht. Wird er später freigeschaltet?

  2. Wird eufy auch noch eine richtige Alarmanlage anbieten?

  3. Gutschein ausprobiert, bringt 80€. Preis dann 319,99€

  4. Eingebaute Akku heißt am Ende, dass ich die Kamera wegschmeißen kann wenn diese Ihre Leistung verlieren, oder kann man diese austauschen? :-/

  5. Vielen Dank für den Hinweis und den Gutschein-Code !
    Hab schon lange auf das Set gewartet – ist schon bestellt und unterwegs.
    Mal sehen ob es wirklich so gut ist wie von vielen berichtet.

  6. Kann man da auch von extern drauf zugreifen, quasi per Homekit von Apple oder eine andere App unter IOS ?

    • Eufy-App oder der beschriebene RTSP?

    • Man muss sich einfach die Eufy Security App laden und natürlich bis Mittwoch eben auf das neue Spielzeug warten. Ich hoffe das Anke hier bessere Dienste leistet als es Ring gemacht hat. Das Ring System mit Klingel, Chime, Zusatz Akku und Camera habe ich zurück an Amazon gesendet. Ist aus meiner Sicht ganz klar nicht ausgereift und für die Technik viel zu überteuert!

      Das Eufy System hatte ich letzten Monat dank der Anker Mail mal auf der englischsprachigen Seite angesehen, nun ist es endlich verfügbar. Ich gehe hier von einer sehr guten Alternative zum Arlo System aus, zu mal das aktuelle Angebot Preis/Leistungs technisch ja unschlagbar ist.

  7. @Caschy Danke für den Tip! Habe mir mal zum Test dieses Set mit dem Gutschein bestellt. Per App und per Synology NAS ohne externe Cloud, super. Leider ist derzeit die einzelne (3.) Kamera nur ohne Gutschein erhältlich bzw. wird nicht mit abgezogen, mal abwarten ob der Preis bald etwas sinkt. Eine 3. Kamera wäre fürs Haus schon schön.

  8. plerzelwupp says:

    Geile Sache: Sieht in etwa so aus wie die Arlo-Kameras (wie im ARtikel bereits erwähnt). Wenn die Funktionen ähnlich sind, mag das eine preislich interessant ALternative sein. Mit Rabat kostet das Grundset (mit Base und 2 Kameras) rund 320 Euro, Arlo hingegen 500 Euro.
    Mensch – die sehen sich verdammt ähnlich, das kann doch kein Zufall sein.
    Siehe hier:
    Eufy
    Arlo
    Da hat Arlo mächtig Konkurrenz bekommen, mal sehen, ob sich das im Preis bemerkbar macht.
    PS: Auf youtube gibt es schon diverse Vergleiche, einfach mal nach „eufy vs arlo“ suchen.

  9. FranxZaver says:

    Ich bräuchte mindestens vier Kameras rund ums Haus. Macht es Sinn 2x das Paket mit base und 2 Kameras zu nehmen oder kann man mit der zusätzlichen base nichts anfangen?
    Häufig werden bei diesen Systemen weitere bases bei Reichweitenrpoblemen eingesetzt.

    • plerzelwupp says:

      Also ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Base quasi als Repeater eingesetzt werden kann, lasse mich da aber gerne eines Besseren belehren.

  10. Hi zusammen,

    kleiner Hinweis meinerseits:
    Habe mir auch dieses Set mit Gutschein geholt, werde es aber wieder zurück schicken.
    Hintergrund:

    – Eufy bringt zum 4.4. auf Amazon.co.uk und zum 17.04 auch in Deutschland die Eufycam Security
    – Die Eufy Cam E kann Tiere und Menschen nicht untscheiden. Das höherwertige Modell schon –> Weniger Fehlalarme
    – Die Eufycam Security ist IP66 oder IP67 zertifiziert. Die Eufy Cam E „nur“ IP65.
    – Die Eufycam Security hat angeblich eine bessere Range (zur Base) als die Eufy Cam E.

    –> Hab mir die Eufycam Security auf amazon.co.uk vorbestellt. Dort ist sie dann mit Kreditkartengebühren ca. 40€ günstiger als in Deutschland.
    –> Hätte gehofft, dass es auch für die Variante einen 20% Gutschein zum start in DE gibt. Hab aber nichts gefunden/gelesen, dass das passieren wird.

  11. Hmm, ob einem die FaceRecognition wichtig ist, muss jeder selbst entscheiden. Mir reicht die simple Bewegungsmeldung/Aufnahme. Und wenn es nur ein Schmetterling vor der Linse ist, egal, ist eben ein Mini-Videoclip mehr auf der Karte. IP65 = staubdicht / Strahlwasser geschützt. IP66/67 = staubdicht und starkes Strahlwasser bzw. gegen zeitweiliges Untertauchen geschützt. Mal überlegen…brauch ich das unter dem Terrassen- bzw. Hauseingangsvordach oder Dachvorsprung zum Hof / Garten / Einfahrt? Ansonsten sind die Funktionen ja gleich. Hast Du evtl. einen Link? Die „Eufy Security Cam“ gibts doch schon im 2er Set mit Base für 479,-€ im Media/Saturnmarkt oder was soll da am 17.04. kommen??? Ist das eine neuere Version?

    • Keine neue Version. Gibt’s nur ab dann bei Amazon und ab 4.4. eben günstiger auf co.uk
      Also ganz ehrlich die Anzahl der Fehlalarme ist DAS Kriterium überhaupt. Die Base und die Kameras haben ne 100db Sirene. Die sollte nur losgehen wenn es wirklich nötig ist.
      Außerdem hat die Base der höherwertigen Variante wie gesagt auch ne bessere Range. Das ist für viele (wie mich) sehr wichtig.
      Bezüglich IP67 kann ich nur sagen: Ich hatte vorher eine Reolink Argus 2. Die war nach 6 Monaten kaputt. Ich gehe davon aus dass es an der Wetterfestigkeit gehapert hat. Deshalb ist das für mich ebenfalls ein sehr wichtiges Feature.

      • Das ai, dachte da kommt was Neues. Die Sirene habe ich nur als Diebstahlsicherung aktiviert, sonst geht mir das Teil ja ständig auf die Nerven wenn der DHL Bote klingelt oder ne Hummel vorbeifliegt 🙂 Fehlalarm gab’s bisher noch nicht, die Range ist in meinem Fall mehr als ausreichend. Wenn eine Pushnachricht kam, war auch auf dem Video etwas vor der Linse. Gut so. Habe die Automatische Umschaltung der Modi nach Zeit genommen, tagsüber und Zuhause nur Aufnahme, nachts und abwesend Aufnahme und Nachricht. Alarm nur wenn einer an der Cam rüttelt. Größter Abstand Base zur Terrassenkamera, 2 Wände und ca. 15m im EG, alles gut, voller Empfang, mehr geht halt nicht. Bisher voll zufrieden mit den Kameras. Die IP65 werde ich nicht mit einem Kärcher testen, da muss ich der Norm vertrauen.

      • Wieso soll die Reichweite denn besser sein? Die Base ist doch identisch.

        • Die bases sind nicht gleich:

          The main difference between the two is the IP rating and the look of the cam. The eufycam E has IP65, and the eufycam has IP67.

          They BOTH have the facial recognition technology, it just depends on which homebase you have them connected to. There will be a Homebase E that comes out in the future which will not contain facial recognition or a backup battery, and will be cheaper because of this. For the home bases that come with the Eufycam, the same ones you purchased backed here on Kickstarter, you will get all the same features as the normal eufycam with the eufycam E.

          Hopefully this clears up some of the questions you all had regarding the difference.

          The eufy team ( :

          Soviel dazu. Und irgendwo habe ich auch gelesen dass die Range unterschiedlich ist. Find’s nur leider nicht mehr

          • Das mit den unterschiedlichen Bases wusste ich auch nicht, wäre jetzt für mich auch kein „Must Have“ siehe oben, aber trotzdem danke für die Info. Hier der Link für die Roadmap / Timeline was noch so alles implementiert werden soll, hier wird aber nicht zwischen Cam E (kurz) und Cam Security (lang) unterschieden:
            https://community.anker.com/t/eufycam-software-update-and-new-timeline/66984

          • Die Homebase ist identisch. Ich hatte mittlerweile beide Versionen hier gehabt. Der Unterschied zum günstigeren Eufycam E Set ist der integrierte Akku in der Homebase und das die Gesichtserkennung eben nicht freigeschaltet ist. Empfang ist weder besser noch schlechter mit der Eufycam E Homebase. Man kann eine Eufycam E auch an der Homebase der Eufycam anmelden und umgekehrt.

  12. Von der Qualität finde ich die Kamera gut, allerdings gibt es diverse Punkte:

    – Die Einrichtung des Systems ist ohne die Erstellung eines Online-Accounts nicht möglich.
    – RTSP Streaming zur Synology Surveillance Station nicht stabil.
    – Streaming außerhalb des eigenen lokalen Netzwerks erfolgt über Relay-Server des Anbieters.
    – Mir erscheint es, dass es Aufnahmeverzögerungen von mehreren Sekunden gibt.

  13. Neuer Code: EUFYCK80

  14. @Caschy Der Gutschein ist ungültig. Gibts da bedingungen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.