Eufy: Video-Türsprechanlage Dual und Garagen-Sicherheitskamera vorgestellt

Anker hat unter seiner Untermarke Eufy neue Kameras für das Smart Home vorgestellt. Eufy-Kameras gibt’s ja schon einige, auch smarte Video-Türklingeln, doch dahat man nun eine neue am Start.

Die „eufy Security Video-Türsprechanlage Dual“ soll im Februar 2022 für 249 Euro erscheinen. Das Besondere? Eine 2K-Frontkamera (160°-Sicht), um nach Besuchern Ausschau zu halten, und eine bodennahe Kamera mit 1080p (120°-Sicht), um Pakete im Auge zu behalten.

Dazu gibt’s eine duale Bewegungserkennung. Eine Kombination aus Radar- und Infrarottechnologie sorgt für eine bessere Erkennung von Personen und eine Reduktion von Fehlalarmen um 95 %. Die Kamera soll dementsprechend Pakete erkennen können und den Nutzer dann benachrichtigen, auch eine Erkennung von Gesichtern ist an Bord, um Freunde von Fremden zu unterscheiden.

Weiterhin ist die Videotürklingel ohne Abo unterwegs. Der 16-GB-Speicher der Homebase 2 kann bis zu 90 Tage lang verschlüsselte Videos speichern. Weiterhin ist die Türsprechanlage über den Google Assistant oder Amazon Alexa ansprechbar.

Ferner gibt’s zwei Modelle der eufy Garagen-Sicherheitskamera. Da fehlt noch Verfügbarkeit und der Preis für den deutschen Markt. In den USA geht’s wohl für 100 / 130 Dollar rund. Das Gerät dient nicht nur als Fernbedienung zum Öffnen der Tür, sondern auch zur Überwachung per Video. Ein Schließsensor alarmiert zusätzlich, wenn die Tür offengeblieben ist.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Öffnung zu steuern: Handy-App, Sprache oder Erkennung durch Geolokalisierung. Zwei Modelle gibt’s, wie bereits erwähnt; die unterscheiden sich dann in der Unterstützung von 1 oder 2 Garagentoren sowie der Auflösung von 1080p bzw. 2K. Die eingebaute KI erkennt Fahrzeuge und Personen mit einer Genauigkeit von 99 Prozent und sorgt so für mehr Sicherheit und Privatsphäre, so Anker. 32 GB lokalen Speicher (mit SD-Karte beim Plus-Modell) gibt’s für kontinuierliche Aufzeichnung, mit vier Sekunden Voransicht.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.