Erste Bilder und Details des LG G4 S geleakt

Das aktuellste Flagschiff-Modell LG G4 ist noch gar nicht lange auf den Markt, da tauchen erste Bilder im Netz auf, die auf einen kleineren Bruder hindeuten. Auch wenn mit dem LG G4c bereits eine kleinere, abgespeckte Version des LG G4 auf dem Markt ist, soll LG mit dem G4 S an einer Zwischengröße arbeiten.

Bildschirmfoto 2015-07-01 um 16.46.17

Die ersten Bilder werden zudem von ein paar wenigen Details unterstützt, die aussagen, dass es sich beim LG G4 S um ein Smartphone mit 5,2 Zoll Displaygröße bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 handeln soll. Wie auch das reguläre G4 soll das G4 S mit einem Curved-Display daherkommen und mit In-Cell Touch-Technologie, um eine bessere Bildschirmreaktion zu gewährleisten.

Das LG G4 S soll – wie auch schon das G4c – eine schwächere Kamera verbaut haben, die mit 8 Megapixeln auf der Rückseite Fotos schießen soll. Dennoch soll das G4 S mit einem Laser-Autofokus sowie Dual LED-Blitz ausgestattet sein. Über die frontseitige Kamera wissen wir nichts, aber hier dürfte man ebenfalls wie beim G4c von einer 5 Megapixel-Kamera ausgehen.

Bildschirmfoto 2015-07-01 um 16.46.31

Die letzten geleakten Details des LG G4 S sprechen von einem 1,5 GHz Octa-Core Prozessor eines bislang unbekannten Herstellers. Es wird zudem erwartet, dass das LG G4 S bereits im Laufe der zweiten Hälfte des Juli veröffentlicht werden und günstiger als das normale LG G4 sein soll.

(Quelle: hi-tech.mail.ru via SlashGear)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

4 Kommentare

  1. Was heißt geleaked? Das kann man schon im europäischen Ausland kaufen und es auch schon Video auf YouTube zu dem Gerät.

  2. Klingt interessant für mich. Das G2 fand ich von der Größe her ideal, das G3 ist mir jetzt eigentlich zu groß. Wenn sie beim S nicht wieder auf die automatische Helligkeitsregelung verzichtet haben und die Kamera einigermaßen zu gebrauchen ist werde ich mir das Ding anschauen und das G3 verkaufen.

  3. Interessant… während Samsung & HTC erst das mittlere 5-5,2 dann das Mini und dann das Phablet im Herbst raus bringen macht es LG jetzt anders und das Phablet zum Flagship (denke das GFlex2 war das letzte GFlex) und bringen nach dem Mini die „normale“ Version ; Technisch ist aber immer das 5,5 > 5,2 > 4,… ! Und das Mini is immer die Hardware von vor 1 – 1 1/2 Jahren, die zuvor nur in der Phablet/ 5″ Größe möglich war

  4. Mein G4 hängt dank DHL-Streik seit ner Woche in Bremen rum.. das ist vielleicht Ärgerlich!