Enpass für Android: Neue Version mit App-Shortcuts, Autofill-Feature für Chromebooks und mehr

Version 6.0.8 der Android-App vom Passwortmanager Enpass wurde veröffentlicht und diese bringt nicht nur Verbesserungen für Nutzer von Android-Smartphones, sondern lässt euch nun auch auf Chromebooks dank Autofill-Funktion wieder automatisch Passwörter aus eurem Enpass-Safe heraus in Webseiten und Formulare einfügen.

Die neue Architektur von Enpass 6 hatte seinerzeit zur Folge, dass die mit Version 5 eingeführte Autofill-Funktion von Enpass für Android nicht mehr funktionierte. Das Update auf Version 6.0.8 bringt das Feature aber nun zurück und das alles in einer einzigen Enpass-Erweiterung, da sich auf eurem Chromebook nun dieselbe Erweiterung nutzen lässt wie sonst auch auf dem Desktop – ihr müsst diese lediglich auf den aktuellen Stand bringen, so die Entwickler. Danach ließe sich die Autofill-Funktion direkt über die Einstellungen von Enpass aktivieren.

Ebenso neu sind die jetzt verfügbaren App-Shortcuts für Enpass. Durch längeres Gedrückthalten des App-Icons könnt ihr nun schnell vom Startbildschirm aus nach Einträgen suchen, Favoriten hinzufügen oder einsehen, und so weiter. Die klappt sowohl auf dem Android-Smartphone als auch auf eurem Chromebook.

Das vollständige Changelog findet ihr hier:

Version 6.0.8
Release Date May 21, 2019

WHAT’S NEW:

  • Auto-fill support in Chrome books: Say howdy to all new “Chrome book connector for Enpass” which makes auto-filling details in Chrome browser easier than ever.
  • App Shortcuts(requires INSTALL_SHORTCUT permission): A quicker way to Search, Add or access Favorites. Users can reveal them by long-pressing app’s launcher icon.

Fixes:

  • Blank screen while scanning TOTP QR code on devices with 3 cameras. Fixed.
  • A better Dark mode for Enpass.
  • UI and crash fixes.
via

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.