Ecovacs startet zahlreiche Saugroboter-Angebote

Der Black Friday findet demnächst statt, doch bereits im Vorfeld findet man massig Angebote vor. Gerade bei Saugrobotern kann man wirklich viel sparen, da gehören die meisten Geräte der „üblichen Firmen“ zu denen, die ich nur im Sale kaufen würde, weil der Preisverfall teils drastisch ist. So auch bei Ecovacs, die derzeit unter anderem eines der Top-Modelle, den Deebot X1 Turbo, für 799 Euro verkaufen – normalerweise verlangt man 1.299 Euro dafür. Im Test hatten wir aus der Serie unter anderem den X1 Omni – und wir haben ihn auch gegen den Roborock S7 MaxV Ultra antreten lassen.

Unter anderem im Angebot:

Auszug:

Der Ecovacs Deebot N8+ ist ein Einsteigermodell, das wischen und saugen kann und 2.300 pa als Leistung mitbringt. Die in der Ladestation integrierte Absaugfunktion leert den Staubbehälter des Roboters und sammelt den aufgesaugten Schmutz in einem 2,5 Liter großen Staubtank.

Hinter dem Ecovacs Deebot T10+ steckt wiederum ein Roboter, der durch verbesserte Hindernisvermeidung dank HD-Kamera sowie die AIVI-Objekterkennung in der dritten Generation punkten soll. Auch das Ozmo-Pro-Wischsystem liegt in einer optimierten Version vor. Die Absaugstation kommt auf 3,2 l.

Das für den Ecovacs Deebot X1 Turbo namensgebende Ozmo-Turbo-Wischsystem nutzt zwei rotierende Wischpads mit verbessertem Abwärtsdruck und automatischer Befeuchtung. Zudem sammelt der Roboter das Schmutzwasser direkt wieder ein. Die Ladestation saugt das dreckige Wasser automatisch ab und befüllt den Roboter mit frischem. Eine Saugleistung von 5.000 pa rundet hier die Eckdaten ab.

Testberichte:
Ecovacs Deebot T10+
Ecovacs Deebot T9 AIVI
Ecovacs Deebot X1 Omni

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.