E2 JUMP: Wasserdichter Androide für 139 Euro

Allview ist ein wenig wie die Firma Archos. Man liest ab und an von ihnen, im Handel oder im echten Leben sind sie die sprichwörtlichen Wolpertinger – Fabelwesen, die zumindest mir noch nie begegneten. Die Firma kommt aus Rumänien stellte in der Vergangenheit schon zahlreiche Geräte der unteren Preisklasse vor und hat nun wieder einen neuen Günstig-Androiden am Start. Dieser soll ab dem 5. März auch in Deutschland zu haben sein.

alll

Das AllView E2 Jump ist ein 4,5 Zoll großes Android-Smartphone mit Dual-SIM, 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor, 1 GB RAM und 8 GB Speicher, der durch den Einsatz einer microSD-Karte erweitert werden kann. Die Hauptkamera ist 5 Megapixel stark und bietet beispielsweise Features wie Gesture Shot, Beauty Face, HDR, Eraser und die FullHD-Videoaufnahme.

Eine Besonderheit? Das Smartphone kommt mit der Schutzart IPX5 (Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel) daher. Obwohl AllView aussagt, die Nummer 1 auf dem rumänischen Markt zu sein, so findet man zumindest bei Amazon kaum Bewertungen zu den Geräten, zudem wird auf der Facebook-Seite der nicht vorhandene Support bemängelt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. renekraeusslich says:

    Und wie groß ist das Display? 😉

  2. Steht doch da? 4,5 Zoll!

  3. Wiko und Archos begegnet man doch? Alle anderen sind dagegen selten…

  4. @Jonathan +1

    Japs, die Überschrift „Wasserdicht“ sollte unbedingt abgeändert werden, da sonst manch einer eine böse Überraschung erleben wird. Bei einer Zertifizierung von IP-X7 könnte man bedingt Wasserdicht bis zu 1em Meter schreiben, aber bei IP-X5 ist es nur Spritzwasser geschützt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.