DVB-T: equinux bringt tizi für den Mac

Von equiniux kommt der neue DVB-T-Empfänger im Mini-Format für den Mac. Bislang hatte die Firma lediglich mobile Geräte wie tizi und tizi+ für das TV-Schauen am iPhone und dem iPad im Angebot, mit dem knapp 50 Euro teuren tizi für den Mac hat man heute ein weiteres Mitglied der Produkt-Familie vorgestellt.

Im Paket befinden sich einmal der winzige tizi für den Mac, zwei ausziehbare Antennen, ein Standfuß und ein Adapterkabel (MCX auf IEC). Neben dem reinen Stick (einen kleineren habe ich persönlich noch nicht gesehen) kommt natürlich noch die Software mit, mit der ihr Sendungen auch aufnehmen könnt. Ebenfalls lässt sich Werbung direkt rausschneiden oder Timeshift nutzen.

Ferngesteuert werden kann auch, eine entsprechende Remote-App steht zur Verfügung. Vielleicht ein guter (Geschenk-)Tipp für Menschen, die MacBook oder iMac auch als TV nutzen wollen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Funktioniert das nur in OS X, oder auch in Win7 / Win8 über Bootcamp? Switche nämlich ganz gerne zwischen beiden OS hin und her.

  2. Funktioniert der wie das Gerät von elgato dann auch für PC bzw. gibt es die Treiber für Windows?

  3. Nicht schlecht. Endlich eine Alternative zu elgato Produkten.