DuckDuckGo veröffentlicht neue Mobile-Apps und Browser-Extension

DuckDuckGo kennt ihr voraussichtlich in erster Linie über die gleichnamige Suchmaschine: Jene sammelt keine Nutzerdaten und trackt die User entsprechend nicht. Beliebt ist DuckDuckGo daher speziell bei Anwendern, denen Privatsphäre und Datenschutz wichtig sind. Nun schickt das Team dahinter komplett überarbeitete Versionen seiner mobilen Apps und seiner Browser-Erweiterung ins Rennen. Dabei hat man den Funktionsumfang gehörig erweitert. Denn es kommen nun Features wie das Blockieren von Tracker-Netzwerken und smarte Verschlüsselung hinzu. Auch die anonyme Suche ist natürlich weiterhin fester Bestandteil der Apps bzw. der Erweiterung.

Laut DuckDuckGo stehen die aktualisierten Apps bereits für Apple iOS und Android zur Verfügung. Die Erweiterung gibt es für Mozilla Firefox, Apple Safari und Google Chrome. Die Browsererweiterung zeigt euch zu besuchten Websites eine Bewertung zum Grad der Privatsphäre an. Benotet werden Websites auf einer Skala von A bis F. Dabei seht ihr auch, wie die jeweilige Website euch gerne tracken würde und wie der Datenverkehr verschlüsselt wird.

Ziel ist es, mit den Apps für DuckDuckGo eine Gesamtlösung für mehr Privatsphäre anzubieten. Tracker von Werbenetzwerken oder Google und Facebook sollen genau so über eine Anwendung blockiert werden wie etwa auch eine Verschlüsselung forciert wird. DuckDuckGo wertet zudem die Richtlinien für Datenschutz und Privatsphäre aus, welche auf den jeweiligen Sites postuliert werden. Dafür hat man mit Terms of Service Didn’t Read (TOSDR) kooperiert. Deren Bewertungen sind in DuckDuckGo eingebunden.

DuckDuckGo weist darauf hin, dass sich Nutzer darauf einstellen sollten, dass kaum eine Website die Benotung „A“ (entspricht der deutschen Schulnote 1) erhält. Das sei kein Fehler. Es kümmerten sich einfach kaum Websitebetreiber um die Privatsphäre der Nutzer. Deswegen freue man sich bei DuckDuckGo nun nicht mehr nur über seine Suchmaschine zu etwas mehr Datenschutz und Privatsphäre im Web beizutragen, sondern auch über die Apps und Browser-Erweiterungen.

Langfristig sollen die Apps auch noch weitere Funktionen erhalten. Schritt für Schritt wolle man auf diesem Wege die beste Gesamtlösung für Anwender bieten. Am besten sei es für die User, wenn sie nicht für jede kleine Verbesserung der Privatsphäre eine eigene Anwendung installieren müssten. Da soll die App für DuckDuckGo eben auf den Plan treten. Damit für euch alles transparent bleibt, wurde der Code auch bei Github veröffentlicht.

DuckDuckGo Privacy Browser
DuckDuckGo Privacy Browser
Entwickler: DuckDuckGo, Inc.
Preis: Kostenlos
  • DuckDuckGo Privacy Browser Screenshot
  • DuckDuckGo Privacy Browser Screenshot
  • DuckDuckGo Privacy Browser Screenshot
  • DuckDuckGo Privacy Browser Screenshot
  • DuckDuckGo Privacy Browser Screenshot
  • DuckDuckGo Privacy Browser Screenshot
  • DuckDuckGo Privacy Browser Screenshot
  • DuckDuckGo Privacy Browser Screenshot
  • DuckDuckGo Privacy Browser Screenshot
  • DuckDuckGo Privacy Browser Screenshot
DuckDuckGo Privacy Browser
DuckDuckGo Privacy Browser
Entwickler: DuckDuckGo
Preis: Kostenlos
  • DuckDuckGo Privacy Browser Screenshot
  • DuckDuckGo Privacy Browser Screenshot
  • DuckDuckGo Privacy Browser Screenshot
  • DuckDuckGo Privacy Browser Screenshot
  • DuckDuckGo Privacy Browser Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

4 Kommentare

  1. Ich kann die DuckDuckGo-App nicht mehr als Assistent-App (also die App, die sich beim halten des Home-Buttons öffnet) setzen. Warum?!?

    Wo bekomme ich die alte APK her?

  2. Das Widget ist leider auch weg.

  3. @Xani Die alte Version findet man unter anderem noch bei APK Mirror:

    https://www.apkmirror.com/apk/duckduckgo/

  4. Ich hätte mir einen eigenen Namen für den Browser gewünscht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.