Dropbox stellt Mailbox und Carousel ein

Artikel_DropboxKurz notiert: Dropbox hatte mal riesige Ambitionen (hat man sicherlich immer noch, nur in anderen Bereichen). Mit Carousel wollte man seinen Nutzern eine Fotoverwaltung in der Cloud bieten, selbst den Anbieter einer Mail-App kaufte man seinerzeit auf, um den Nutzern auf bequeme Art und Weise das Beherrschen der Mail-Flut möglich zu machen. Nun die Ansage, dass man sowohl Carousel einstellt als auch die App Mailbox. Man habe in den letzten Monaten den Fokus auf Kollaboration und das Vereinfachen dieser gelegt und dann die harte Entscheidung getroffen, dass man Carousel und Mailbox einstellen müsse. Funktionen aus Carousel möchte man aber in die Dropbox-App einfließen lassen – und Elemente aus Mailbox würde man schon in der Beta-Funktion von Paper sehen. Mailbox wird am 26. Februar 2016 die Schotten dicht machen, gefolgt von Carousel, welches am 31. März 2016 schließt. Nutzer beider Dienste sollten deshalb unbedingt die Blogpostings lesen: Mailbox & Carousel sagen Tschüss!Dropbox buys Mailbox

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Mailbox hätte ich genutzt, wäre Dropbox nicht so blöd vorgegangen und hätte sämtliche Mails einfach so aus dem ursprünglichen Postfächern einfach komplett raus genommen… Eigentlich schade

  2. Verdammt… Mein Leben baut auf Mailbox auf… Klingt zwar echt traurig, ist aber so… Ich komme nur mit Mailbox klar wenn es um das Handling meiner Mails geht… Nichts konnte Mailbox das Wasser reichen (zumindest bei mir). Alternativen habe ich auf dem Markt bzw. auf iOS keine gefunden… Was soll ich jetzt machen? Kein Witz jetzt… Was soll ich jetzt machen? Kompromisse eingehen?

    • Hallo Marc. Ich kann dich gut verstehen. Auch ich hatte Mailbox seit dem Erscheinen ausgiebig genutzt und die Funktion des Zurückstellens von Nachrichten schätzen gelernt. In den letzten paar Monaten habe ich gelernt mich mit Google Inbox anzufreunden – auch hier gibt es die Funktion der Wiedervorlage von Mails. Das wäre meine Empfehlung für dich …

  3. Zurückstellen etc. fand ich gut in Inbox @Marc

  4. Hätte Dropbox doch bloß niemals Mailbox gekauft… Microsoft hätte konsequent weiterentwickelt und auf das Geld oder Ressourcen geschi**en…

    Verdammt… Ich bin grad richtig bitchy!

  5. Mailbox war auch mein Lieblingsklient – werde dann wohl zu Spark wechseln…

  6. Unter iOS bin ich schon auf Spark unterwegs … Wiedervorlage-Vorschläge sind nicht ganz so passend/elegant wie bei Mailbox aber es funktioniert. Dafür ist die Suche schnell und zuverlässig (im Gegensatz zu Mailbox, die bei mir kaum mal Mails gefunden hatte)

    Unter OS-X war Mailbox lahm und fehlerhaft aber immerhin gab es etwas. Spark hat iPad und OS-X-Version angekündigt und ich hoffe, da kommt bald mal eine Beta.

    MailPilot habe ich immer wieder probiert, aber es hat so viele Fehler/Probleme gezeigt, dass ich mit meinem Mail-Bestand damit nicht arbeiten konnte.

  7. CloudMagic könnte auch ein Ersatz sein. Oder Boxer (das Actions Menü ist nützlich). Leider wurde Boxer von VM Ware übernommen.

  8. @Marc: so wie das MS mit Sunrise auch gemacht hat? 😉

  9. @Marc wie caschy sagt einfach Inbox nehmen. Ich find’s Klasse wie alles kategorisiert wird. Auch wie Kalenderevents und Reisen gehandelt werden. Liebe es

  10. Kann ich meine Alben in Carousel, denn irgendwie exportieren? Habe die in Dropbox leider nicht in Ordnern sortiert, sondern alles zusammen in einem.

  11. Caschy, Microsoft hat Sunshine zwar eingestampft aber ich denke, dass das Know-how eventuell in Outlook wieder eingebaut wird…

  12. Oh mein Gott sie haben Mailbox getötet…
    Ihr Schweine….
    Ich weiss noch, als ich die App vor ca. 100 Jahren geladen hab und mich anmelden wollte. Beschissene 560.000 User waren vor mir dran und ich musste zwei Wochen warten bis ich die App überhaupt benutzen durfte. Wir haben uns damals immer Screenshots zugeschickt und eine Art Kontest veranstaltet, wer als erstes ins Ziel geht. Genauso wie die Lustigen Invite-Coins für die Mac Beta. Die haben es echt raus gehabt. Ach, mit Mailbox wird mir echt was fehlen.

  13. Gibt’s denn gute Mailbox Alternativen?
    Wichtig ist halt Gmail Push und das schnelle löschen oder archivieren von Mails.

  14. @Tyron Dann kannst Du Dich jetzt für Paper anmelden… ob die Wartezeit aber genauso unterhaltsam läuft, weiß ich nicht.

    @Valle @Marc Inbox gibt es am Mac nur im Browser – nicht immer das was man möchte (Drag&Drop auf Dock-Icon etc.) Ich nutze es im Browser seit einiger Zeit in der Firma aber so richtig warm werde ich damit nicht. Der Maileingang wirkt auf mich immer etwas konfuser – gerade wegen oder trotz der Gruppierungen, da bin ich nicht sicher. Eine neue Mail wird fett angezeigt aber ein Klick öffnet erstmal die Gruppe und schon sieht der ganze Bildschirm „anders“ aus. Jetzt erst kann man die Mail anklicken… Als ungelesen markieren? Finde ich im Web-Interface nicht. „Kein Spam“ klassifizieren? Klappt bei mir im Web-Interface nicht (angeblich soll man die Mail aus Spam in den Inbox-Ordner sortieren – wird mir aber nicht angeboten)

    Ob das unter iOS besser ist, weiß ich nicht.

  15. @Chris unter iOS bin ich mit Spark ganz zufrieden (die Suche ist so gut, dass sie sogar am iPhone nutze, wenn ich am Schreibtisch sitze und einen bestimmten Umsatz/Einkauf suche :D) – iPad und OS-X angekündigt aber naja… das war es bei Mailbox auch, kam aber nur halbherzig

  16. Für mich ist Dropbox eh irgendwie tot. Bin schon längst weg von denen.
    Einen guten Artikel zu Dropbox wenn auch etwas älter gibt es bei TheVerge: http://bit.ly/1L4Scr8
    Und auch die anderen Artikel zum Thema Dropbox sind dort richtig gut, auch wenn TheVerge in letzter Zeit so ziemlich eine echte Katastrophe geworden ist.

  17. Spark ist definitiv ein schicker Client, aber solange die meine Passwörter haben wollen und mails über Ihre Server leiten – no way!

    Bin unter iOS mit Dispatch sehr zufrieden. Der tut was er soll, ist schnell und hat TE Unterstützung. Das reicht.

  18. Also inbox von google ist schon extrem gut, daher ist mir der Verlust von Mailbox recht egal. Aber Carousel? Das war schon echt praktisch und Flashback hat meine ganze Familie regelrecht geliebt. Kennt jemand eine vergleichbare Fotoapp??

  19. Besucherpete says:

    Ich möchte hier auch mal kurz die Frage los werden, ob jemand eine Alternative zu Carousel kennt. Für mich war insbesondere die Möglichkeit interessant, gesicherte Fotos automatisch vom Gerät zu löschen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.