Dropbox nun mit PDF-Betrachter und Suche innerhalb von Dokumenten unter Android

android-app-pdfs-search

Kleine Neuerungen können derzeit die Nutzer von Dropbox auf der Android-Plattform feststellen. Das Unternehmen gab bekannt, dass man ab sofort einen PDF-Betrachter anbietet. Solltet ihr ein PDF per Mail bekommen haben – oder es irgendwo auf eurem Smartphone haben, so lässt sich dieses alternativ auch mit Dropbox öffnen, damit es betrachtet werden kann. Nutzer können auch PDF-Dateien aus dem PDF-Betrachter heraus mit anderen Nutzern teilen. Neben dieser Neuerung führt man nun auch eine Suche innerhalb von Dokumenten ein, sodass man innerhalb von PDF- oder anderen Office-Dateien nach einer bestimmten Textstelle suchen kann. Das Update wird über die nächsten Tage an die Nutzer verteilt. (via dropbox blog)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Wieso wird die app immer aufgeblasener. Sowas kann man doch als (bei öffnungsversuch) automatisch nachladendes Plugin aus dem Store lösen

  2. Der Built-In PDF Reader ist für mich momentan echt die große Stärke von Dropbox. Wollte jetzt aufgrund des zurückgesetzten Speicherplatzes auf Google Drive oder OneDrive wechseln, jedoch sind beide Apps in der Hinsicht noch mehr als ausbaufähig.

  3. Ich habe mir auf iOS iPhone mal wieder Dropbox installiert, die App ist schön slick, was jedenfalls die UI betrifft. Die Mega 2.0 App ist auch top, aber irgendwie von der UI her noch sehr verbesserungsbedürftig.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.