DownThemAll: Beliebte Downloader-Erweiterung nun auch für Google Chrome verfügbar


DownThemAll kennen viele Leser sicher, der beliebte Massen-Downloader feierte erst vor ein paar Tagen sein Comeback unter Firefox. Und nun kann man DownThemAll auch mit Chrome nutzen, einem doch etwas weiter verbreiteten Browser. Die Erweiterung ist Open Source und kostenlos, finanziert sich ausschließlich über Spenden und verspricht auch den Verzicht auf Spyware, Adware, User-Tracking und andere Dinge, die man für gewöhnlich nicht in einer Erweiterung wissen möchte.

Falls ihr also viel mit Downloads hantiert und da etwas geordneter vorgehen möchtet, könnt ihr DownThemAll ja mal ausprobieren. Der Entwickler bittet übrigens bereits in der Beschreibung der Erweiterung um Entschulfdigung für etwaige Fehler, es handelt sich um die erste Version der Erweiterung. Probleme könne man aber gerne via GitHub melden.

DownThemAll!
DownThemAll!
Entwickler: Nils Maier
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

5 Kommentare

  1. Ich liebte DownThemAll damals. Einfach schlicht auf Grund der Anzeige pro https stream. 4 Blöcke die weiter gehen statt ein schneller… Ganz genau erkannt dass stream X gerade langsam wird…

  2. Kann man mit der Erweiterung eigentlich auch komplette Bildergalerien auf Webseiten mit den Unterlinks downloaden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.