DoubleTwist: Android-Player unterstützt wieder AirPlay

Die Media Player von DoubleTwist hab ich schon seit 2010 auf dem Schirm. 2010 war das irgendwie noch alles anders mit Streaming und Synchronisieren, da fand ich den DoubleTwist Player ganz angenehm. Man konnte Playlisten zum Beispiel mit iTunes abgleichen oder man spielte Songs ab, die man bei irgendeinem Cloud-Dienst (Google Drive, Dropbox…) gespeichert hatte. Man hatte sogar einen Player für Android im Angebot, mit dem man Musik auf einen Apple TV streamen konnte – via AirPlay.

Einige Zeit ist vergangen und irgendwann funktionierte das Streamen auf AirPlay nicht mehr, da Apple beim proprietären Protokoll Änderungen vornahm. Seitens der Entwickler von DoubleTwist Pro und CloudPlayer konnte man aber jetzt verlauten lassen, dass man wieder einen Weg gefunden hat, über die beiden Player über ein Android-Gerät auf einen Apple TV via AirPlay streamen zu können.

Unterstützt wird der neue Apple TV mit tvOS 10.2. Weiterhin gibt es natürlich bei DoubleTwist die Möglichkeit, auf Chromecast zu streamen und auch UPnP/DLNA Play To wird unterstützt. Das dickste Geschäft mach man bei DoubleTwist offenbar nicht mit der neuen Pro-Version, die im Sale derzeit 7,99 Euro kostet – da hat man zwischen 1.000 und 5.000 Installationen. Stattdessen greifen die Leute zur Classic-Ausgabe, die auch wieder AirPlay unterstützt. Hier hat man dann In-App-Käufe.

doubleTwist Player
doubleTwist Player
Entwickler: doubleTwist ™
Preis: Kostenlos+
  • doubleTwist Player Screenshot
  • doubleTwist Player Screenshot
  • doubleTwist Player Screenshot
  • doubleTwist Player Screenshot
  • doubleTwist Player Screenshot
  • doubleTwist Player Screenshot
  • doubleTwist Player Screenshot
  • doubleTwist Player Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. „die im Sale derzeit 7,99 Euro kostet“
    Das ist der reguläre Preis der App. Es ist eine beliebter Trick ein Sale Banner an zu heften um einen stärkeren Kaufanreiz zu entwickeln.

  2. Gibts mit dem DoubleTwist die Möglichkeit, Google Play Music vom Tablet/Handy auf die Fire Box zu streamen? Bevor ich jetzt langatmig herumgoogle, weiss das hier vielleicht jemand?

  3. Bin mit der app irgendwie nie richtig warm geworden leider.
    Nutze aber auch ausser Apple music nichts von Apple.

  4. Ich kann damit Songs aus drive und Dropbox abspielen?
    Und kann ich auch wie bei play music meine musik vom PC unterwegs anhören?

  5. Kann nämlich in der app nirgends finden wie ich meine daten vom PC oder aus der cloud sehen kann. Oder brauch ich dafür die pro version?

  6. @Jan Jan +1
    Wenn ich damit aus der Cloud, oder besser noch, lokal aus dem Netzwerk abspielen kann, würde ich auch für die pro version zahlen.

    Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit, eine Datenbank seiner entfernten Medien zu haben?

    Aktuell ziehe ich Songs über mixplorer oder streame über deren internes Wiedergabemodul; da kann man aber nicht so schön katalogisiert suchen…

  7. @Ben:
    Mit dem cloud Player von der Firma kann auf seine Cloud Musik zugreifen, das habe ich eben gesehen. Gibt eine 30 tage Probe version. Wie es lokal aussieht, muss ich noch testen.

  8. Übersehe ich was oder kann der nur in der Pro Version oder mit AirSync Kauf AirPlay? Liest sich oben so als wenn er das auch in der freien Version könnte.
    Abgesehen davon kostet die Pro per inApp 8.99, aber im PlayStore 7.99…

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.