Dokumentationen auf WDR

Ich schaue nicht nur Pornos und die Simpsons – wie manche glauben mögen. Am liebsten schaue ich Dokumentationen. Meistens die, die nicht auf Pro7 laufen. Wie auch immer – ich wollte euch eigentlich nur den Tipp für zwei Feedadressen geben, unter denen man immer frische WDR Dokumentationen bekommt. Ja, bekommt – zum freien Download im mp4-Format.

Empfehlung Nummer Eins geht hier ganz klar an die Wissenssendung Quarks & Co. Sollte jeder kennen – oder? Nummer Zwei ist Menschen hautnah – eine vielfach ausgezeichnete Medienreihe des WDR.

Wem das nicht reicht – auf der VideoPodcastseite des WDR stehen unter anderem auch die Sendung mit der Maus und Käpt’n Blaubär auf dem herunterladbaren Programm.

Klasse Service, find ich gut.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Der Service ist echt gut, aber ich fänds noch guter wenn man auch noch Zugriff aufs Archiv hätte, wie zb bei der Sendung A40. Schadé Schadé!

  2. Danke! Eine Folge habe ich gleich geschaut…

    @Penispatriot: Was meinst du mit A40? Welches Archiv?

  3. Zugriff auf ältere Folgen, vom Magazin „A40“ zb…

  4. Aber bei „A40“ ist doch ein Archiv. Bei welcher Sendung denn nicht?

  5. Ok! Bei „Sendungen von A-Z“ hab ich die letzten fünf gefunden, war wohl ein bisschen faul und ein bisschen blind zugleich! 😉

  6. Quarks & co. guck ich mir auch ab und zu mal über Podcast an, sehr interessant meistens.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.