Display mit Rotstich: Samsung Galaxy S8 und S8+ erhalten bald Software-Update

Mit dem Beginn der Auslieferung des Galaxy S8 und Galaxy S8+ (hier unser Test) kamen auch die ersten Beschwerden der Nutzer auf. Einige Displays sollen einen Rotstich aufweisen. War bei meinen beiden Testgeräten nicht der Fall, wie verbreitet das Phänomen ist, ist nicht bekannt. Ein Hardware-Prblem soll laut Samsung nicht vorliegen, deshalb wird man ein Software-Update verteilen, das weitere Farbeinstellungen zulässt. Bereits jetzt kann man die Farben manuell anpassen, das reicht aber laut betroffenen Personen nicht aus.

Samsung selbst sagt gegenüber The Korea Herald, dass man die Software upgraden werde, weil es unzufriedene Kunden gibt, obwohl es eben kein technisches Problem gibt. Das klingt sehr nach „eigentlich ist ja alles richtig“, was aber nicht der Fall ist, wie man auf den Bildern der rotstichigen Displays sehen kann. Ende April soll das Update dann verfügbar sein.

Habt Ihr ein Galaxy S8 gekauft (und bereits erhalten) und ist mit dem Display alles in Ordnung? Bei DisplayMate konnte das Galaxy S8-Display Bestnoten einfahren, umso ärgerlicher, wenn man dann ein Gerät mit einem Display bekommt, das anders aussieht als man sich das gewünscht hätte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Rotstich? Das ist der glimmende Akku, der von unten durchscheint…

  2. Auf SmartDroid hat ein Christian P. dazu folgendes geschrieben :

    „Hallo. An alle S8 Besitzer mit den roten Stich im Display Problem.

    1. Gebt im Telefonmenü *#0*# ein (sternchen raute 0 sternchen raute)
    2. Testbilder rot blau grün durchlaufen lassen
    3. Rotstich ist weg

    Keine Ahnung warum es so ist aber er ist weg.“

    Ob dies funktioniert weiß ich nicht, aber falls ja wäre dies natürlich gut für die Betroffenen denke ich mal 😉

  3. Christian P. says:

    Funktioniert definitiv. Habe nun von mehren Seiten bestätigt bekommen das es bei Ihnen auch klappt. Darunter auch einige Blogs.

    LG

    Christian

  4. Funktioniert hier leider beim gestern gelieferten S8+ nicht.
    Es kann sofort im „Hello Bixby“-Screen kontrolliert werden – der Rotstich am oberen Screen-Rand ist nach wie vor da.

    🙁

    LG

    Mik

  5. Christian P. says:

    Schade. Dann muss wohl die Display – Kalibrierung doch durch ein Update behoben werden.

  6. Thomas Müller says:

    Das würde mich jetzt wirklich sehr wundern wenn so ein Farbstich durch ein Softwareupdate zu beheben wäre. In der Regel wird es dadurch nur an anderen Stellen schlimmer.

    Ich denke Samsung ist so überzeugt von den Geräten dass man sie ein halbes Jahr später noch umtauschen kann. Wenn das nicht wieder zum Desaster für Samsung wird.

    Ein Display mit Farbstich würde ich niemals akzeptieren und das Gerät sofort umtauschen. Die Nachfrage scheint ja auch nicht so hoch zu sein, die Verfügbarkeit ist überall gut.

  7. Christian P. says:

    Oh nein. Mittlerweile ist es wieder ein Rotstich. Wenn man vom Teufel spricht. Mein Trick funktioniert anscheinend doch nicht auf Dauer. Prozedur wiederholt und jetzt geht gar nichts mehr. Display schwarz. Lieber nicht nachmachen !

  8. Christian P. says:

    Ich weiß nicht wer sich da für mich ausgibt aber es stimmt tatsächlich. Ich habe nun mit O2 und Samsung telefoniert. Bei O2 habe ich das Gerät bezogen ich habe das Gerät storniert und probiere es nu mal mit der Farbe grey aus. Wenn dann immer noch der rotstich vorhanden sein sollte.

    Dann verabschiede ich mich von Samsung

  9. Hugo Hügel says:

    Aus eigener Erfahrung kann ich getrost sagen: Samsung fertigt keine makellosen S Flagship Smartphones. Ich hatte 3x S6 und 1x S7 von Amazon.de bestellt, und die gingen alle wieder zurück weil makelhaft… gut das amazon.de KULANZ mit Großbuchstaben schreibt ^^. Von Samsung selbt braucht man nix erwarten weil die nur gerne Geld zählen und Kundenzufriedenheit am Arsch vorbeigeht…

    Ich kauf mir kein Samsung Smartphone mehr. Hab jetzt schon seit geraumer Zeit ein iphone, und mit dem bin ich einfach nur 100% zufrieden.

  10. Keine Panik. Klingt nach einer Software-Geschichte. Schließlich gibt es auf dem S7 seit Android 7 Nougat auch den einstellbaren Blaufilter (damit man nachts besser schlafen kann). Das wird wohl ein lösbarer Software-Bug sein.

  11. Also jetzt mal ehrlich, wenn einige User berichten dass der Rotstich nur in gewissen Teilen des Displays zu sehen ist, dann wird da auch kein Update helfen. Ganz klarer Hardwaredefekt.

  12. shackster 2k says:

    Hab mein s8 heute bekommen, da ist nix rot, nirgendwo … 😉

  13. Ich finde es interessant zu lesen das Leute jetzt deswegen von Samsung weggehen wollen etc. Ich nutze jede Menge Apple Geräte seit dem 1ten IPhone und fahre zukünftig parallel mit einem Samsung gerät. Das hatte ich mir früher nie erträumt zu Android zu wechseln. Aber die Qualität von Apple hat sich in den letzten Jahren, bei mir gefühlt seit dem 4s , zum negativen geändert. Die Qualität der Geräte ist meiner Meinung nach überall gleich gut oder gleich schlecht.

  14. Christian P. says:

    @shackster 2k da hast du glück. Habe gestern mein 2 gerät erhalten. Mein Trick hält ca. 1 tag an danach ist es ebenfalls wieder rot am rand. Das wars für mich mit Samsung. Würde Samsung wenigstens zugeben das sie scheiße gebaut haben wäre es ok. Ich probiere es nun mal Mit ein Xiaomi MI6 bessere Hardware für den halben Preis.

  15. Wolfgang D. says:

    „obwohl es eben kein technisches Problem gibt“
    Ja, das klingt ganz nach Samsung. Bestrafung der Early Adopter und Fangirls durch mangelhafte Geräte, und die auch noch als Quälgeister hinstellen, die nur unnötige Arbeit machen.

  16. Christian P. says:

    Da stimme ich dir zu 100% zu. Ich hoffe das 1/3 der Vorbestellungen zurückgehen, das Samsung mal sieht was für ein mist die da bauen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.