Disney+: Die Feiertagsinhalte für 2022 wurden angekündigt

Man kann Wham! schon fast wieder überall trällern hören, so nahe ist Weihnachten bereits. Da passt es prima, dass Disney+ seine mittlerweile dritte Ausgabe der „Fröhliche Feiertage“-Sammlung ankündigt. So werden schon im November, natürlich dann auch im Dezember, neben dem normalen Programm exklusive neue Filme, Serien und Specials für die ganze Familie zu sehen sein. Außerdem kündigt das Unternehmen an, dass im kommenden Jahr dann auch noch mit neuen Exklusivinhalten zu rechnen ist – wenig überraschend.

Feiertagsinhalte 2022

Neuzugänge auf Disney+ in der Feiertags-Saison 2022

Von Scott Calvins Rückkehr zu seinem großen roten Anzug bis hin zu stimmungsvoller Musik von den Pentatonix werden die folgenden Disney+ Originale in der „Fröhliche Feiertage“-Sammlung zum Streamen verfügbar sein:

„Donna Hay Christmas“:

Donna Hay zeigt in ihrer neuen vierteiligen Serie „Donna Hay Christmas“, wie sie ein spektakuläres Festmahl zaubert. Von neu interpretierten festlichen Hauptgerichten wie dem ultimativen glasierten Schinken bis hin zu aufsehenerregenden Desserts wie ihrer unverwechselbaren Pavlova – Donna verrät ihre besten Zeitsparer und Tricks, um ihre ganz eigene Art von Weihnachtszauber zu kreieren.

„Santa Clause: Die Serie“:

Scott Calvin ist wieder da! Nach knapp drei Jahrzehnten Weihnachtsmanndasein ist er fröhlich wie immer. Doch weil Weihnachten immer unbeliebter wird, schwindet auch sein weihnachtlicher Zauber. Scott hat Probleme, dem Job gerecht zu werden und gleichzeitig für seine Familie da zu sein. Da entdeckt er, dass es möglich ist, in den Ruhestand zu gehen. Scott überlegt, den Weihnachtsmannposten an den Nagel zu hängen und einen würdigen Nachfolger zu finden, damit er selbst ein besserer Ehemann und Vater sein kann.

„Best in Snow“ ab 18. November

„Best in Snow“ ist ein festliches Feiertagsspecial, das von Tituss Burgess moderiert wird und in dem Teams aus der ganzen Welt in ein magisches Schneedorf, den Snowdome, reisen und in einen temperamentvollen Wettbewerb um den Titel „Best in Snow“ treten. Mit Hilfe der besten Schnee-Schnitzer in Snowdome verwandeln die Teams ihre 3 Meter hohen und 20 Tonnen schweren Schneeblöcke in wunderschöne Kreationen, die von Pixar, Marvel, Walt Disney Animation, Walt Disney Studios und The Muppets Studio inspiriert sind. Die Teams nehmen sich Familienlieblinge wie Vaiana, Coco und „Der König der Löwen“ vor und erwecken die Figuren auf eine noch nie da gewesene Weise zum Leben – aus Schnee! Spektakuläre Schneeskulpturen und lebhafte musikalische Darbietungen von Tituss Burgess, Kermit dem Frosch und DCappella machen diese Veranstaltung zu einem actiongeladenen Winter-Event für die ganze Familie.

„A Marvel Studios Special Presentation: The Guardians of the Galaxy Holiday Special“ ab 25. November

Im „The Guardians of the Galaxy Holiday Special“ sind die Guardians auf einer ganz besonderen Mission – sie haben sich vorgenommen, Quill in diesem Jahr ein unvergessliches Weihnachtsfest zu bereiten. Auf der Suche nach dem perfekten Geschenk machen sie sich auf den Weg zur Erde… In dieser besonderen Präsentation der Marvel Studios sind Chris Pratt, Dave Bautista, Karen Gillan, Pom Klementieff, Groot, Rocket, Sean Gunn und The Old 97’s mit Michael Rooker und Kevin Bacon zu sehen.

„The Hip Hop Nutcracker“ ab 25. November

Run-D.M.C.s Rev Run nimmt uns mit auf eine Hip-Hop-Neuinterpretation des Nussknacker-Balletts in New York City. Es ist die Nacht der jährlichen Silvesterparty und Maria-Claras (Caché Melvin) Mutter und Vater (Allison Holker Boss und Stephen „tWitch“ Boss) kommen nicht miteinander aus … und das zieht sie runter. Maria-Clara begibt sich auf ein Feiertags-Abenteuer, um ihre Eltern wieder zusammenzubringen, und findet dabei Hilfe bei dem magischen Spielzeugmacher Drosselmeier (Comfort Fedoke) und dem Nussknacker (Du-Shant „Fik-shun“ Stegall), den sie zum Leben erweckt. Maria-Claras Reise führt sie von den Straßen New Yorks in Fantasiewelten, wo sie gegen Mäuse und Spielzeugsoldaten (Viktor White, BDash, Kevin „Konkrete“ Davis) kämpft, und zurück ins vergangene Land der Süßigkeiten, um den Schlüssel zu finden, der ihren Weihnachtswunsch erfüllen kann. Wird es reichen, um die verlorene Liebe ihrer Eltern wieder aufleben zu lassen, bevor die Uhr Mitternacht schlägt? Das Special zeigt die besten Tänzer Mikhail Baryshnikov, Tiler Peck, KidaTheGreat alias Kida Burns, die Jabbawockeez als magische Schneeflocken und vieles mehr.

„Pentatonix: Around the World for the Holidays“ ab 2. Dezember

Die Superstar-A-capella-Gruppe Pentatonix sucht händeringend nach Inspiration für ihr jährliches Festtagsalbum, und die Uhr tickt. Zu allem Überfluss sperrt ihr gutmütiger, aber fehlgeleiteter Manager sie versehentlich in eine magische Poststelle. Doch mit Hilfe von Disney Magie geht es bald auf eine rasante Reise um die Welt, auf der wir Feiertags-Traditionen und Inspiration von Pentatonix-Fans aus der ganzen Welt entdecken: von Tokio bis Grenada, von Ghana bis Mexiko und Island. Die unterhaltsame Reise führt die Gruppe zu der Erkenntnis, dass, wo auch immer wir uns befinden, die Feiertage die perfekte Gelegenheit bieten, um zu entdecken, wie viel wir gemeinsam haben und dass die Welt doch sehr klein ist!

Exklusive Disney+ Originale, die während der Feiertagszeit Premiere feiern

Zusätzlich zu den Weihnachts-Highlights bietet Disney+ ein abwechslungsreiches Angebot an neuen exklusiven Streaming-Inhalten. Neben dem spannenden Finale der ersten Staffel von „Andor“ am 23. November werden auf Disney+ unter anderem auch die folgenden Serien und Filme ausgestrahlt:

„S.O.S mit David Beckham“:

David Beckham kommt nach Hause. Nach einer Karriere als Weltfußballer auf dem Höhepunkt des Ruhms kehrt er nun zu allem Ursprung zurück: East London. Dort hat Davids Erfolgsweg begonnen – in der Echo Premier League. In „S.O.S. mit David Beckham“ trifft David Beckham auf die Westward Boys, einer U-14 Mannschaft aus East London, die dringend Unterstützung benötigt. Westward hat noch kein Spiel der Saison gewonnen, dem Team droht der Abstieg. David muss auf seine jahrelange Fußballerfahrung zurückgreifen, wenn er die Chance ergreifen und das Team vor dem Abstieg bewahren will. Von Heldentaten und Kummer, Niederlagen und Wiedergutmachungen – die Erfahrungen, die die Westward Boys, ihre Trainer und ihre Familien im Laufe der Saison machen werden, bleiben unvergesslich.

„Zoomania+“ (Kurzfilme):

„Zoomania+“ nimmt euch mit zurück nach Zootopia, die rasante Metropole der Säugetiere. Die Kurzfilmserie lässt euch eintauchen in die Leben einiger der faszinierendsten Bewohner aus dem Oscar®-gekrönten Spielfilm. Darunter Fru Fru, die arktische Spitzmaus mit dem exquisiten Modegeschmack, ZPD Officer Clawhauser, der sanftmütige Gepard, und natürlich Flash, das lächelnde Faultier, das voller Überraschungen steckt.

„Ohne Limits mit Chris Hemsworth“:

Chris Hemsworth ist auf einer epischen Mission, um herauszufinden, wie man länger und besser leben kann. Mit der Hilfe von Weltklasse-Experten, Familie und Freunden stellt er sich einer Reihe immenser Herausforderungen, um sich selbst an neue Grenzen zu bringen und Alterskrankheiten zu stoppen, bevor sie sich ausbreiten. Chris wird entdecken, wie wir alle unser Potenzial freisetzen können, um unser ganzes Leben lang fitter, gesünder und glücklicher zu bleiben.

„Verwünscht nochmal“ ab 18. November

Fünfzehn Jahre sind seit der Hochzeit von Giselle und Robert vergangen, aber Giselle ist desillusioniert vom Leben in der Stadt. Auf der Suche nach einem märchenhafteren Leben beschließen sie, mit ihrer wachsenden Familie in die verschlafene Vorstadtgemeinde Monroeville zu ziehen – leider ist das nicht die schnelle Lösung, die sie sich erhofft hatte. In der Vorstadt gelten ganz andere Regeln und die örtliche Bienenkönigin Malvina Monroe sorgt dafür, dass sich Giselle mehr denn je fehl am Platz fühlt. Frustriert darüber, dass es gar nicht so einfach ist, ihr Glück zu finden, wendet sie sich an die Magie von Andalasien, um Hilfe zu erhalten. Dabei verwandelt sie versehentlich die gesamte Stadt in ein echtes Märchen und bringt das zukünftige Glück ihrer Familie in Gefahr. Nun beginnt für Giselle ein Wettlauf gegen die Zeit, um den Zauber rückgängig zu machen und herauszufinden, was „glücklich bis ans Lebensende“ für sie und ihre Familie wirklich bedeutet.

„Micky: Die Geschichte einer Maus“ ab 18. November

Micky Maus, eine der meistgeliebten Ikonen der Welt, gilt buchstäblich in jedem Winkel des Planeten als Symbol für Freude und die Unschuld der Kindheit. An einem Tiefpunkt seiner Karriere dachte sich Walt Disney die Figur aus, die über Nacht zum Star wurde, als Micky im ersten tonsynchronisierten Zeichentrickkurzfilm „Steamboat Willie“ die Hauptrolle spielte. In den darauffolgenden Jahrzehnten entwickelten sich verblüffend unterschiedliche Versionen der Figur, die sowohl die bemerkenswerte Karriere ihres Schöpfers als auch die dramatischen gesellschaftlichen Veränderungen in dem Land widerspiegeln, für das Micky zum Sinnbild wurde.

„Elton John Live: Abschied vom Dodger-Stadion“ ab 21. November

Gestern, vor genau 47 Jahren, wurde Elton John mit seinem legendären Auftritt im Dodger Stadium weltberühmt. Am Montag schließt sich der Kreis: Er kehrt ins Dodger Stadium zurück, um uns mit seiner letzten Show in Nordamerika zu beehren. „Elton John Live: Abschied vom Dodger Stadium“ wird am Montag, den 21. November 2022, 5.00 Uhr deutsche Zeit, exklusiv auf Disney+ live gestreamt und ist ein einmaliges, globales Live-Konzertereignis, bei dem Fans aus aller Welt in der ersten Reihe sitzen und die bahnbrechende Magie des Rocket Man im Dodger Stadium miterleben können.

„Willow“ ab 30. November

Eine brandneue Sequel-Serie zu George Lucas‘ Fantasy-Abenteuer „Willow“ von 1988. Der Magier aus einem Dorf in Nelwyn kehrt Jahre nach der Rettung der kleinen Kaiserin Elora Danan zurück, um eine Gruppe ungleicher Helden auf eine erschütternde Rettungsmission durch eine Welt jenseits der Vorstellungskraft zu führen. In „Willow“ kehrt Warwick Davis in seiner titelgebenden Rolle zurück. Jonathan Kasdan, Ron Howard, Wendy Mericle, Kathleen Kennedy und Michelle Rejwan fungieren als ausführende Produzenten.

„Gregs Tagebuch 2 – Gibt’s Probleme?“ ab 2. Dezember

Die krawalligen Eskapaden des ängstlichen, katastrophenanfälligen Mittelstufenschülers Greg Heffley gehen weiter, wobei dieses Mal seine komplizierte Beziehung zu seinem älteren Bruder Rodrick im Mittelpunkt steht. Jetzt stellt sich Greg einer seiner bisher größten Herausforderungen: Er muss ein Wochenende allein mit Rodrick überleben und sich an dessen wachsende Liste von Regeln halten.

„Idina Menzel: Which Way to the Stage?“ (OT) ab 9. Dezember

Begleiten Sie die Tony Award®-Preisträgerin Idina Menzel in diesem intimen und inspirierenden Dokumentarfilm auf ihrem Weg zum Headliner im Madison Square Garden.

„Nachts im Museum: Kahmunrah kehrt zurück“ ab 9. Dezember

In „Nachts im Museum: Kahmunrah kehrt zurück“ tritt Nick Daley in die Fußstapfen seines Vaters als Nachtwächter im American Museum of Natural History und weiß daher, was passiert, wenn die Sonne untergeht. Doch als der wahnsinnige Herrscher Kahmunrah entkommt, liegt es an Nick, das Museum ein für alle Mal zu retten.

„Das Vermächtnis von Montezuma“ ab 14. Dezember

Jess Valenzuelas Leben wird auf den Kopf gestellt, als ein rätselhafter Fremder ihr einen Hinweis auf einen jahrhundertealten Schatz gibt, der mit ihrem längst verstorbenen Vater verbunden sein könnte. Jess hat ein Händchen für das Lösen von Rätseln und ihre Fähigkeiten werden auf die Probe gestellt, als sie und ihre Freunde einer Reihe von Hinweisen folgen, die in amerikanischen Artefakten und Wahrzeichen versteckt sind. Aber kann Jess einen Schwarzmarkt-Antiquitätenhändler überlisten, um den größten verlorenen Schatz der Geschichte zu finden und die Wahrheit über die Vergangenheit ihrer Familie ans Licht zu bringen?

„Le Pupille“ ab 16. Dezember

„Le Pupille“ von der Autorin und Regisseurin Alice Rohrwacher und dem Oscar®-prämierten Produzenten Alfonso Cuarón ist eine Geschichte über Unschuld, Gier und Fantasie. Dieser Live-Action-Kurzfilm handelt von reinen und egoistischen Wünschen, von Freiheit und Hingabe und von der Anarchie, die in den Köpfen von Mädchen in einem streng religiösen Internat zu Weihnachten aufblühen kann.

„Encanto at the Hollywood Bowl“ ab 28. Dezember

Das Publikum erlebt ein noch nie dagewesenes Konzertspektakel, bei dem die Originalstimmen aus Walt Disney Animation Studios‘ Oscar®-gekröntem „Encanto“ in der Hollywood Bowl wieder zusammenkommen. In den Hauptrollen sind Stephanie Beatriz (als Mirabel), Adassa (als Dolores), Carolina Gaitán (als Pepa), Jessica Darrow (als Luisa), Diane Guerrero (als Isabela), Mauro Castillo (als Félix), Angie Cepeda (als Julieta) und Olga Merediz (als Abuela Alma) sowie besondere Gäste, darunter die legendären kolumbianischen Superstars und mehrfachen Latin-GRAMMY-Gewinner Carlos Vives und Andrés Cepeda. „Encanto at the Hollywood Bowl“ verwandelt den historischen Veranstaltungsort in die zauberhafte Welt des Animationsfilms, der zu einem weltweiten Phänomen wurde. Dieses Live-Konzerterlebnis mit einem 80-köpfigen Orchester, 50 Tänzern und außergewöhnlichen Spezialeffekten bietet den Zuschauern und Zuschauerinnen einen Platz in der ersten Reihe, um die Welt, die Charaktere und die Lieder des Disney Animationsfilms „Encanto“ zu erleben.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. „Zoomania+“ (Kurzfilme) Sind doch schon lange verfügbar oder kommen neue dazu?

  2. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Ich will aber ‚Atlanta Medical‘ Season 6! Falls ich mir z.B. beim Weihnachtsbaum klauen in die Hand säge möchte ich vorbereitet sein …

  3. Ich sehe da jetzt gerade kaum was das neu ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.