Disney+ Day: Das ist heute neu beim Streaming-Anbieter

Heute ist laut Disney der Disney+ Day. Ist natürlich etwas selbstherrlich für ein Unternehmen, mal eben so einen eigenen Tag für sich auszurufen. Für Abonnenten ist die ganze Sache dennoch nicht schlecht. So stoßen neue Inhalte zum Streaming-Anbieter. Darunter sind der Kurzfilm „Ciao Alberto“, als verspätete Begleitung für Luca, der Marvel-Film „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ plus „Jungle Cruise“.

Ihr könnt ja unten einmal schauen, ob etwas für euch dabei ist. Nicht alle Inhalte sind komplett „neu“. Der Kurzfilm „Tangled Ever After“ etwa ist zwar neu bei Disney+, hat aber schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Er war beispielsweise außerhalb von Disney+ bereits Teil mehrerer Kurzfilm-Sammlungen.

Heute neu bei Disney+

  • Ciao Alberto (Short)
  • Feast (Short)
  • Frozen Fever (Short)
  • Get A Horse! (Short)
  • Entrelazados
  • Nicht schon wieder allein zu Haus
  • Jungle Cruise
  • Olaf Präsentiert
  • Shang-Chi And The Legend Of The Ten Rings
  • Die Simpsons feiern Plusiläum
  • Paperman (Short)
  • The World According to Jeff Goldblum – Season 2
  • Tangled Ever After (Short)
  • The Little Matchgirl (Short)
  • The Ballad Of Nessie (Short)
  • The Making of Happier than Ever: A Love Letter to Los Angeles
  • Tick Tock Tale (Short)
  • Under The Helmet: The Legacy Of Boba Fett (Dokumentation)
  • „Das Making-of von ‚Happier than Ever: Ein Liebesbrief an Los Angeles‘”
  • „Marvel Studios: Gemeinsam Unbesiegbar: Das Making-of von ‚Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings‘”
  • „Marvel Studios Legends: Hawkeye“
  • „Verwünscht“ von 2007 mit Amy Adams und Patrick Dempsey
  • „Spin – Finde deinen Beat“

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Peter Brülls says:

    In before „Das habe ich schon alles gesehen und 11 € im Monat ist viel zu teuer, wenn ich nicht jeden Abend was neues gucken kann.“

  2. Jungle cruise und Shang-Chi werde ich mir am Wochenende mal ansehen 🙂
    Ich mag Disney+ wegen der Qualität und auch dem Star Bereich sehr gerne mittlerweile. Müsste ich mich entscheiden, dann würde ich D+ wohl Netflix vorziehen.

    • Definitiv! Disney+ und AppleTV+ > Netflix – Bei Netflix kommt außer (vermutlich Discovery S4) diesen Monat gar nichts. Bei Apple schaue ich grad The Moring Show, Foundation und Infiltration, heute kam noch Snoopy im All dazu und bei Disney kommt heute ja auch jede Menge – muss aber vorher noch was auf RTL+ (schäm) fertig schauen…

  3. Wie kommt Ihr auf 11€ im Monat? ^^
    Über die Telekom bleibt man im Jahr bei 5€ pro Monat

  4. Im ersten, dann für 7 EUR im Monat – oder man nimmt dann den Entertain Tarif.

    Aber selbst die 8,99 EUR die Disney selbst haben möchte sind noch ein Stück von den 11 EUR entfernt.

  5. Kann am Preis auch nicht meckern… 7 Testmonate über Telekom, 12 Monate für 60€ bei disney+ und jetzt weitere 12 Monate für 60€ bei der Telekom. Danach halt 7, find ich aber fürs gebotene weiterhin ok. Gerade durch das Star Angebot kam einiges dazu und die Disney Kinofilme sind auch relativ zeitnah im Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.