Die Wahrheit über HD+

Der Klaus hat mir heute morgen einmal eine E-Mail geschickt, in der er mich bat euch mal folgendes Video zu zeigen. Jau, das wird sicherlich eine interessante Diskussion in den Kommentaren. Zur Info: das Video beschäftigt sich mit normalen Infos, keinem Kram wie man HD+ knacken kann (andere Firmware auf dem Receiver usw.). Also: Was ist HD+? Was ist CI+?

http://www.youtube.com/watch?v=EwT83FXau2k

Aufgrund Zeitmangels (und weil ich kaum TV schaue (PC ist mein Programm)) konnte ich die angesprochenen Dinge nicht nachprüfen, finde das Video aber äußerst sehenswert. Interessant ist auf jeden Fall auch der SPON-Artikel: Wer HD+ sehen will, muss leiden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

68 Kommentare

  1. Das stimmt so nicht es ist durchaus Möglich HD+ auf Receivern zu schauen die kein HD+ bzw CI+ unterstützen. Und dies ganz legal.

  2. ja ja der otto-normal user dürfte den/ bzw. ist am arsch!

    Manchmal liebe ich es, wenn man sich im netz auskennt

  3. Wahnsinn wie durch angeblichen Fortschritt, die Rechte der Endkonsumenten kastriert werden ….

  4. Zudem gibt es momentan noch kein Modul was für einen CI Slot funktioniert. Nur für CI+ Slots gibt es schon ein Modul

  5. Tja genau so ist es Pure Abzocke!
    Das beste ist ja noch, dass auf den Privaten nicht wirklich viel in HD läuft und es wenn dann Qualitätsprogramme wie „Verdachtsfälle“ sind.
    Habe einen normalen HD Reciever und bei dem Mist der auf den Privaten läuft komme ich mit Öffentlich-Rechtlichen aus.

  6. Genau, bei dem ganzen Schmodder auf den privaten kann man sowieso fast nur noch Sport (Fußball) gucken und der läuft meist beim ARD oder ZDF.
    Reicht aus.

    Das bessere Bild rechtfertigt auf keinen Fall, diese ganze Abzocke noch zu unterstützen.

    Danke für den Beitrag. Interessantes Thema.

  7. Das meiste war mir zum Glück schon bekannt. Wer HD+ unterstützt ist selbst schuld.

  8. Die Gängelung geht ja schon soweit, dass die Hersteller von CI+-Geräten keine normalen CI-Module mehr unterstützen wollen, sondern nur noch CI+-Module. Z.B. das beliebte AlphaCrypt-Modul funktioniert dann nicht mehr in solchen Geräten.

  9. Tja, nicht viel neues erfahren, aber OK ist wohl eher ein Einsteigervideo. Letztlich sehe ich das ganze aber nicht so tragisch – die Sender machen ein Angebot was ziemlich daneben ist und ich als Konsument kann mich entscheiden, ob ich es annehme. Die normalen Übertragungen und ÖR HD steht mir ja „kostenfrei“ zur Verfügung und das Programmangebot, vor allem der RTL Familie, lockt mich auch in SD nur sehr sehr selten.

  10. Oha, gebe zu für mich ist die Info neu. Hänge am Kabel (Unitymedia) und die sind noch am verhandeln mit den Privaten wegen HD. Unter diesen Umständen verzichte ich gerne auf HD von den Privaten. Das Film und Serienangebot ist eh mittlerweile mehr als lausig.
    Das moderne Raubrittertum ist also auch beim privaten Fernsehen angekommen.

  11. Kampfschmuser says:

    Sehenswert! Danke Caschy!

  12. Leider informieren sich viele vor Anschaffung eines neuen Receivers nicht genau und erfahren so von den ganzen gängelungen erst nach dem Kauf.

  13. @Bockumer: selbst wenn man sich informiert – du wirst verarscht. Ich hoffe mein Kumpel Marcus schreibt mal was zu seinen 5 Receiver-Käufen…

  14. schon allein die tatsache nicht mehr aufnehmej zu können, damit ich mir die Sendung dann anschauen kann wenn ich es möchte finde ich ein absolutes K.O Kriterium

    dann schau ich halt weiterhin DvD 😉

  15. Ich finde es schon sehr dreist, man investiert mit über 200€ in HD+ und bemerkt anschließend, dass kaum noch was läuft. Da bleibe ich lieber bei meinem HD Ready fernseher mit einem 20€ Satelliten Reciver. Da weiß ich wenigstens was ich kan und was nicht.

    PS: Wäre es rein theroetisch nicht möglich das Videosignal auf dem weg zum Fernseher (HDMI KABEL) am PC anzuschließen, und dadurch dann die sendung aufzunehmen?

  16. Ja, stimmt leider.

  17. @caschy
    wir haben hier viele Kunden die auch 4-5 Receiver gekauft haben aber auch nur weil sie zu MediaMarkt & Co gegangen sind dort irgendein billig Receiver angedreht bekommen haben und jetzt zum Fachhändler gegangen sind dort lieber ein paar Euro mehr ausgebe und zufrieden nach Hause fahren.

  18. Wie sieht es denn mit TV-Karten im PC aus? Ich meine, es sollte doch möglich sein diese dumme Aufzeichnungsblockeierung, Timeshift und Verfallsdatum am PC zu umgehen, oder? Wozu zahlt man denn dann zukünftig HD bzw. „bezahlt“ in Form von Werbung ansehen? Timeshiftblockierung kann ich ja noch verstehen, irgendwie müssen die Sender ja Geld bekommen und wenn keiner mehr Werbung sieht, sind die Werbeblöcke nicht mehr verkaufbar.
    Aber aufgezeichnete Sendungen nicht ansehen oder speichern zu können ist ein schlechter Witz.

  19. TV was ist das? Werbung, häää?

    Die meisten haben irgendwie ihre Lieblingsserie aber wozu TV, wenn es Repidshare und Co. gibt?
    Fast alle Anbieter sind in Ländern, wo dies erlaubt ist und solange der reine Download in unserem Land eine Grauzone ist, sehe ich keine Probleme. Was ich sehen will, kann ich auch so in HD sehen, ohne Werbung, ohne Einschränkungen.

    ARD? ZDF?
    Nachrichten und für mich wichtige Beiträge, sind dank Mediathek auch online verfügbar.

    Wirklich gute Filme schaut man doch im Kino oder kauft sich dann die DVD oder zeitgemäßer in BR, klar kostet das was aber lieber so als anders.

    Wie gesagt, wer brauch das heutige TV-Programm noch? Es ist auf Menschen ausgerichtet, die keinen Wert auf qualitative Unterhaltung legen. Und mich wundert es nicht, wenn sich so ein quatsch wie HD+ durchsetzt.

  20. 1. Wer guckt denn überhaupt noch Fernsehen?
    Ich lebe seit 8 Jahren Fernsehfrei und bin glücklich dabei!

    2. Wer will für das Primaten-Programm (von RTL, SAT1, Pro7, ect.) überhaupt etwas beazhlen?
    Selbst wenn die mir für jede gesehen Werbeminute 10.- Euro zahlen würden, würd es trotzdem nicht ansehen. Nur primitivster Schwachsinn der dort läuft. (Stelle ich immer fest, wenn man mal bei Freunden sich den Kram antun muss)

    3. Das Programm der meisten Sender ist genauso flach wie der TFT-Bildschirm!

    4. Gibt es genug „einschlägige“ Webseiten, wo man am nächsten Tag, viele Sendungen gerippt und werbfrei mit ein paar hundert MB downloaden kann.

    Die Glotze ist ein aussterbendes Medium und sie hat selber viel dazu beigetragen, dass es dazu gekommen ist.

  21. @Fraggle du kannst HD+ mit jedem Receiver empfangen der Linux hat und nen USB Eingang. Und das völlig legal. Dann brauchst du kein teures HD+ Modul sondern nen Cardreader und der kostet nur 30€. Lesen und ein Pc ist auch noch Voraussetzung.

  22. wellenreiter says:

    Selber Schuld wer das mitmacht.

  23. Was habt Ihr nur alle gegen die Werbeblöcke der Privaten? Da sind im Gegensatz zum Restprogramm ab und zu wenigstens noch echte Perlen dabei 🙂

    Im Ernst: Ich lebe seit einigen Jahren auch annähernd fernsehfrei. Sonntags aus Tradition den Tatort, ab und an mal Nachrichten. Es gibt so viel Sinnvolleres zu tun. Und wenn’s mal ums Entspannen geht, lieber Kopfhörer auf und gute Musik hören oder ein Buch vornehmen.
    Weiß nur noch nicht, ob ich damit altmodisch oder postmodern bin 😉

  24. Früher war das Fernsehen gut, heute ist es besser!
    Bitte, lass es wieder gut sein!

    Da kann man nur hoffen das den Privaten bald alle Zuschauer davonlaufen. Da hab ich lieber weniger Vielfalt im TV-Angebot, behalte aber meine Mündigkeit.
    Ich glaube ich entstaube mal meinen VHS Recorder ^^

  25. Hi!

    Dieses Angebot,was die Privaten uns Konsumenten unterbreiten ist dreist.Aber was ist wenn Sie damit durchkommen.Man muss den TV Zuschauern die Augen öffnen.Das ist erst der Anfang.
    Wer weiss was die sich noch ausdenken.
    Ich bezahle gerne für TV was sich lohnt gesehen zu werden.Ich meine GEZ,oder sogar SKY,davon habe ich auch ein ABO.

    @Lazybone:
    Sowas ist aber meist nix für den normalo Nutzer.Die gehn in Saturn und kaufen dort einen HD+ bzw CI+ mit Karte und gut is.

  26. Da ich zu 90% nur ÖR schaue sind mir die Privaten sowas von egal.

  27. Ja die Privaten können mir mit ihrem HD+ auch gestohlen
    bleiben. Werde ich bestimmt nicht kaufen und wenn die Kiste dann schwarz bleibt!! Die sollen lieber an der Qualität des Programm Inhalts arbeiten. Schaue hauptsächlich Öffentlich rechtlich,
    und Eurosport und Moto Gp auf Sport1.

    Endor

  28. Die sollen sich ihren Mist doch sonstwo hinstecken.
    Noch sind die Privaten analog und unverschlüsselt im Kabel, wenn nicht mehr, dann halt nicht…
    Leider wird es aber genügend geben, die sich diese Gängelung gefallen lassen. Mit mir jedenfalls nicht.
    Aber ich denke, die komplette Umstellung wird noch ein paar Jahre dauern. Denn jetzt würden die Privaten auf einen schlag Millionen von Zuschauern verlieren.

  29. Das hochskalierte SD-Signal reicht mir bei den typischen Sat1+RTL-Inhalten vollkommen aus. Filme, Dokus und Sport geniesse ich werbefrei in HD über Sky. Der Preis ist zwar happig, aber ich bereue es bisher nicht.

  30. Diese Gängelung und Bevormundung, ohne mich. Auch noch bezahlen, dafür dass ich die Werbung schauen muss? Geht´s noch? Ich habe mich vor kurzem beim Kauf meines LCD bewußt gegen ein Modell mit CI+ entschieden und einen mit normalen CI genommen. Ich denke, das wird sich nicht durchsetzen, genausowenig wie MTV früher mal glaubte, die Zuschauer würden für Programm Geld bezahlen. Sind am Ende doch zurückgerudert (für das „normale“ MTV).

    Wer sich ein HD+ Abo holt bzw. seinen Receiver freiwillig „kastriert“ ist selber schuld und sollte viel mehr bezahlen!

  31. Hoffentlich geht mein digitaler Sat-Receiver und mein guter Röhren-TV mit 100 Hz nicht kaputt….bisher habe ich nichts vermisst an hochauflösenden Details. Und das „Qualitätsfernsehen“ der Privaten wird durch HD+ auch nicht besser! Ob die Sch…e nun hochaufgelöst ist oder nicht…..!!! Darauf kann ich verzichten!!!

  32. Super Video bitte mehr davon …..
    Kurz und verständlich
    Unglaublich wie die Leute verarscht werden …

  33. HD+ war von Anfang an schon Schrott und Verarschung. Wobei ich mir mittlerweile denke: Wer das nicht rafft oder zu blöd ist der soll halt verarscht werden und blechen für nix…

  34. Das c’t Magazin hat da auch noch was zu sagen. Und die Die -Sprechstunde hat auch noch was zu kamellen.

  35. Es scheint, als gäbe es aber noch mehr als genug Leute die für das Stink-Programm der „Privatsender“ blecht. Obwohl das Programm, wie viele immer schreiben und jammern, immer schlechter wird: Geschaut wird scheinbar immer noch gleichviel wie vor 10 Jahren – keine Spur von Bojkott. Wenn man das so vergleicht, ist die GEZ fast harmlos. Da blecht man zwar auch, aber immerhin gibts die Sender ohne Verschlüsselung in HD (Ready). Die Konsumenten haben einfach noch nie begriffen, dass sie selbst es in der Hand haben durch Konsumverweigerung.
    Bleibt nur zu hoffen, es existieren auch in Zukunft Cracks für die Gängelung gegen die Content-Mafia. Da lob ich mir eine Dreambox zu haben um auch „geschützte“ Sendungen aufzuzeichnen. Wobei für etwas gibt es zum Glück das interaktive Internet….

  36. Ich lebe jetzt erst seit 4 Monaten fernsehfrei und ich vermisse nichts, ich brauche nur meinen Monitor für die Konsolen und PC.

  37. HD+ nervt natürlich – allerdings darf man nicht vergessen, dass man für die Öffentlich Rechtlichen jeden Monat zahlt – bald muss JEDER Haushalt zahlen – egal, ob er sieht bzw. hört oder nicht – das bringt dem Staatsfernsehen zusätzlich über eine Milliarde pro Jahr.
    Es ist erzwungenes Pay-TV – ich würde vorziehen mir für mein Geld die Sender suchen und bezahlen zu können, die mir zusagen.

  38. Nicht nur Privatsender haben alles unter Kontrolle, auch die Telekom mit ihrem Mediapaket:

    In meiner Straße gibt es nur DSL 3000 aber VDSL.
    Habe also VDSL 25 bei der Telekom bestellt und das Medienpaket direkt dabei ( einschl. Festplattenreceiver, ohne den es ja nicht geht).
    War der Meinung, dass ich meine gesamte SAT-Hardware dann nicht auf Digital aufrüsten müsste.
    Einiges auch mal auf die Festplatte des Mediareceivers aufgezeichnet um es ggfls. später mal anzuschauen. Ging auch soweit bestens, bis……….
    Vor einigen Wochen Totalausfall von VDSL für 3 Tage, also auch kein TV via Internet. Aber ich hatte ja auch ein paar Aufzeichnungen auf der Festplatte des Mediareceivers und wollte ein Filmchen schauen. Das war’s dann aber auch; denn das war nicht möglich ohne Internetverbindung.
    Habe rumgetrickst und konnte dann Aufzeichnungen der öffentlich rechtlichen Anstalten abspielen, allerdings ohne anhalten, vorspulen oder rückspulen zu können. Was ich von Privatsendern aufgezeichnet hatte ging überhaupt nicht.
    Dass dies dann so ist, wurde mir auch telefonisch von einem Mitarbeiter der Telekom bestätigt.
    Habe dann mal den Mediareceiver durch Trennung vom Stromnetz neu gestartet. Mit dem Ergebnis, dass nichts, aber auch gar nichts mehr ging. Die Software oder Teile davon wird nach jeder Stromnetztrennung via Internetverbindung neu installiert.
    Fazit: Gibt es eigentlich noch jemanden, der nicht alles unter seiner Kontrolle haben möchte und dafür auch noch Geld kassiert?! Vielleicht werden so auch noch Daten gesammelt, wie oft ich mir was von meinen Aufzeichnungen ansehe.
    Wer mit dem Gedanken VDSL und Mediapaket spielt, sollte das mal wissen.

  39. Alter, das ist ja wirklich krass.
    Zum Glück guck‘ ich kein Fernsehen.
    Unglaublich, wie nach der Musikindustrie jetzt auch das Privatfernsehen die Leute verarschen will und damit langfristig – ebenso wie die Musikindustrie – scheitern wird. Die Menschen sind doch nicht doof. (Ausnahme: RTLII-Gucker)

  40. Danke Caschy für den Beitrag! Ich hab mich damit bisher nie so richtig auseinander gesetzt (weil ich es auch nicht musste).

    Aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann gibts doch das „normale“ Fernsehen auch weiterhin, oder? Weil die paar Sendungen schau ich auch in „schlechter“ Quali, als sowas mitzumachen

  41. Vieles aus dem Video war mir schon bekannt, aber eben nicht alles. Besonders die vielen Einschränkungen. Wirklich dreist, wenn man bedenkt dass man für das „ganz normale“ TV-Programm deutlich mehr zahlen muss nur weil es „schärfer“ ist. Muss man das wirklich tun? Muss man Werbung etc. in HD sehen können? Ich finde das ist Geldverschwendung. Wer gerne Filme in HD guckt sollte doch lieber Blurays erwerben bzw. in der Videothek welche ausleihen. Ist auf Dauer sinnvoller und sicherlich billiger!

  42. Gibt es einen Ausweg? JA -> http://bit.ly/co72tl

  43. Also ich sehe da kein großes Problem. Aufnehmen vom Prekariat-TV?
    Wohl eher nicht. Und genauso wie bei ARD und ZDF wird mindestens alles 4x wiederholt, da erübrigt sich jedes Aufnahmegerät.
    Nach einem Jahr sollen dann die Angebote kostenpflichtig werden. Dann werden die Betreiber des Unterschichtenfernsehens sehr schnell merken, dass die Unterschicht kein Geld dafür hat und alle anderen sowieso diese Sender meiden. Nach Abschaltung des analogen Signals werden dann die Zuschauer der privaten Sender jeden Abend höchstwahrscheinlich persönlich begrüßt, weil so wenige verblieben sind. Dadurch sinken auch die Werbeeinnahmen drastisch und der Rest ist dann Geschichte. Premiere hatte etwas ähnliches versucht – sogar ohne Werbung. Gescheitert und aufgekauft. Nun versucht es Sky und wird ebenfalls scheitern, wenn Herr Murdoch nicht noch Geld nachschiebt.
    Der Haken an CI+ ist nicht die Gängelung wegen Aufnahmen auf andere Datenträger (Blu-ray ist ja ebenfalls ein Gängelformat in Hochauflösend, verkauft sich aber prächtig), sondern die zusätzliche Jahresgebühr. Diese Technik wird der Todesstoß der Privaten. Neben den Gebühren sind ja zusätzliche Investitionen in neuer Hardware erforderlich. Bei neuen TVs kein Problem – eingebaute Receiver mit CI+-Slot sind mittlerweile Standard. Aber wer rüstet Geräte nach, die erst zwei Jahre alt sind oder kauft sich noch einen neuen Receiver? Tschüss ihr privaten Vollpfosten, eure Gier endet beim Insolvenzverwalter oder vielleicht auch bei Onkel Rupert… 😀

  44. Da bei denen sowieso so gut wie gar nichts HD gesendet wird (manchmal nur eine Sendung am Tag bei ALLEN beteiligten Sendern!!!), ist HD+ im Moment ein Rohrkrepierer. Darüber hinaus hat man immer noch die Möglichkeit die Sender in der SD-Auflösung zu schauen und auch ohne Einschränkung aufzunehmen, Werbung vorzuspulen usw. Daher ist HD+ im Moment nur eine Option, ohne jeden Mehrwert. Wer ein HD-Gerät (SAT-Receiver, TV mit SAT-Empfang) usw.) mit HD+Option erwirbt, muss diese ja nicht nutzen. Er kann immer noch die SD-Version des Senders benutzen. Leider befürchte ich, dass das viele gar nicht wissen und sich durch das neue System gängeln lassen. Der Vorgänger Entavio wurde beerdigt, aber nun mit HD wittern sie Morgenluft. Mal sehen wie es damit weitergeht.

  45. Findet sich wirklich jemand, der für Pro7/Sat1/k1 und RTL bezahlt?! Wenn doch, dann hat Deutschland wohl einen neuen Tiefpunkt erreicht.

    Mal im Ernst: Öffentliches Fernsehen ist gar nicht so schlecht, wie oft behauptet. Ich kann‘ es nur empfehlen, mal auf arte oder zdf neo reinzuschalten. Den Rest – die ganzen privaten Sender – muss man einfach nicht kennen. Die Nachrichten sind mehr als SCHLECHT recherchiert. Teilweise werden sogar Meldungen gezeigt, für die der Sender Cash bekommt – also auf Deutsch wohl Schleichwerbung genannt. Wer z.B. Newstime trotzdem noch vertraut, kann sich dieses Video hier mal ansehen: http://www.boehmermann.de/?p=391
    Und über Sendungen wie talk talk talk oder ähnliches müssen wir ja nicht reden, oder?

  46. OT
    @z552xyrva : Nen Link zu ner rechten Seite? Tss! Weg damit! Siehe auch: http://www.krr-faq.net/reg6.php#rund

    Zu HD+: Sehr interessant, danke!

  47. Der ganze HD-Mist ist doch zur Zeit echt noch der absolute Verbrauchernap. Die wirklich gute verbraucherstromfreundliche Technik kommt gerade erst auf den Markt und bis der sich verkauft, ist der ganze Bezahlmist mit Rückschritt ins Mittelalter hoffentlich im Keller. Wer das mitmacht, wenn seine alte Röhre noch läuft, ist selber schuld. Da kauf ich mir lieber ein Motorrad, da hab ich mehr Spaß 🙂

  48. Ich höre hier immer, dass niemand für die Privatsender bezahlen würde. Aber gerade das machen ja schon alle, ob sie wollen oder nicht. Die Werbung bezahlt jeder Verbraucher über die Produkte. Gerade das ist ja das Perverse. Man hat die Sender also längst bezahlt. Das ist die wahre Zwangsgebühr! HD+ setzt dem ganzen nur noch die Krone auf.

  49. Ich habe mir nur einen HD+ Receiver für die WM gekauft. Bei diesem war auch eine HD+ Karte für ein Jahr dabei. Schön das ich nun HD aufnehmen kann, aber ich kann die Sendungen z.B. nicht auf dem Rechner schauen oder vorspulen. Das finde ich eine absolute Frechheit von den Sendern. Jetzt zwingen die mich schon wann, wie und wo ich meine HD-Sendungen anschauen kann. Ich glaube HD+ wird sich aus diesem Grund in dem jetzigen Format nicht durchsetzen.

  50. Ehrlich gesagt, mich stört sowas nicht!

    Sollen die ihr eigenes Grab schaufeln. So viel Müll, wie die mittlerweile Senden. Das ist doch reinste Verdummung. Wahrscheinlich reine Taktik, die doofen Kunden sind bald so dumm, das die auch bald noch für das Dumme zahlen. 😀

    Im Prinzip sind ja die öffentlich-rechtliche Sender die größte PayTV-Anstalt.

  51. Es ist sicherlich richtig solche Videos online zu stellen um aufzuklären, aber es muss auch ganz klar gesagt werden dass hier einige Fakten aus dem Zusammenhang gerissen werden. Natürlich ist es Mist, dass bestimmt werden kann ob eine Sendung aufgenommen/kopiert werden kann oder nicht.
    HD+ allerdings mit der GEZ in Verbindung zu bringen ist absoluter Schwachsinn. Man bezahlt für bessere Qualität bei Bild und Ton. Das hat weder mit der GEZ, noch mit der Abschaltung von Werbung in irgend einer Weise etwas zu tun. Man kann auch ohne HD+ das komplette Programm empfangen – das kann man nicht mit Pay-TV-Sendern wie Sky vergleichen, bei denen Gezahlt wird, damit man überhaupt einen Sender empfängt.

    Ich finde es schade, dass sich die Leute über ein Produkt aufregen, welches sie nicht kaufen MÜSSEN. Über die Verbrecher, die den angeblich freien Bürger dazu zwingen Rundfunkgebühren zu zahlen ohne dass das Angebot überhaupt genutzt wird, redet hier wieder niemand ernsthaft.
    Schaltet mir doch die öffentlichen ab! Für das Geld was ich in EINEM Jahr für die GEZ zahle, ohne deren Angebot zu nutzen, kann ich !VIER! Jahre HD+ schauen! Und das auch nur WENN ICH WILL, weil ich mit Astra keinen HD+ Vertrag abgeschlossen habe, der mir aufgedrängt wurde.

  52. Das was mich wirklich stört an HD+ bzw CI+ ist das der Sender alles bestimmen kann,wenn er will.Das anschauen,spulen,löschen etc…man ist denen vollkommen ausgeliefert.

    Ob das Programm gut ist,die Qualität vom HD etc… ist alles zweitranig in meinen Augen.

    Bin gespannt ob sich der HD+, CI+ Standart durchsetzt?
    Wohl dem der eine DM800 besitzt 🙂

  53. @shrewm
    Und du glaubst, wenn HD+ zum Erfolg wird, kann man sich das in Zukunft noch aussuchen?
    Bei Erfolg, wird jeder bei der SD Abschaltung HD+ abbonieren müssen, wenn er außerhalb des ÖRR konsumieren will…
    Aber einige scheinen das nicht zu verstehen?!

    Genauso wäre es fatal den ÖRR abzuschaffen, aber das ist ein anderes Thema.

  54. mich würde mal viel mehr interessieren, wer das video produziert hat. auf den privaten sendern lief das wohl kaum, oder? ^^

    und für ein amateurvideo scheint mir das dann doch zu professionell gemacht.

  55. HD+ ist in Wirklichkeit HD-, mal wieder Marketing-Neusprech also.

    Ich finde es trotzdem gut, denn dann zahlen diejenigen, die den Mist sehen wollen. Ich will nicht mit meinem Yoghurt RTL & Co finanzieren.

    Das klassische Fernsehen ist ohnehin in einer Sackgasse, der Wohnzimmer-PC mit Internetanschluss kann schon jetzt TV mehr als ersetzen.

  56. Klaus Brunner says:

    Das Thema scheint bei HD+ sauer aufzustossen. Die haben das Video bedauerlicherweise löschen lassen.
    Unter http://xxhdplusxx.wordpress.com ist es noch zu sehen. Das sollte jedem eine Warnung sein, wenn die Wahrheit ans Licht kommt, wird das Licht ausgeknipst!

    LG
    Klaus

  57. Stephan Scholz says:

    das Video ist bei You Tube wieder zu sehen.
    Es ist verwunderlich dass es überhaupt Leute gibt die sich so ein Mist kaufen. Wer will denn solch Asi Sendungen die RTL und Sat 1 ausstrahlen noch in HD sehen? Mir reichen die öffentlich-rechtlichen die auf HD gute programme senden.
    Hier sitzt man aucch kostenlos in der Ersten Reihe und sieht mit dem Zweiten besser.
    http://www.youtube.com/watch?v=IbNPeX8-X6A

  58. Die Wahrheit über HD+, CI+, HD +, CI +, HDplus, CIplus, HD plus, CI plus

    http://www.mystream.to/file-10903693-c893ef96-DieWahrheitUeberHDplus.avi

  59. … Hut ab!
    Tolles Video, kann man immer noch finden bei youtube.
    Titel einfach mal googeln.

    Ich persönlich habe mich von den „Privaten“ schon verabschiedet. Das ging aber schon mit der Beschwerde der „Privaten“ gegen die Online Inhalte der ÖR los.
    Bei uns zu Hause ist alles geklärt. Solange der private Kram noch frei gesendet wird, kann´s jeder nach belieben schauen. Sollte SD eingestellt werden wird der Sendeplatz gelöscht und fertig. Das haben alle verstanden. Wir haben uns erst vor kurzem einen Sony Flachbildschirm gekauft und der hatte die HD+ Karte sogar inklusive. Wir haben dann alle zusammen den Lochertest gemacht und das Ding gleich weggeschmissen, also die Karte ;-).
    Es gab keinerlei Ärger. Also erklärt Euren Kindern was da gemacht wird – und wie Eingangs schon geschrieben – Tolles Video.

    c.u. jonny

  60. Ist bei YouTube wieder gesperrt 🙁

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.