Die Simpsons: Staffel 31 startet am 27. November auf Disney+

OKILY DOKILY! Ab Freitag, dem 27. November, werden die 22 neuen Folgen von „Die Simpsons“ auf Disney+ verfügbar sein. Die Staffel bringt die Zuschauer zurück nach Springfield – falls man nicht eh schon da ist, denn Disney+ hat ja alle Staffeln im Angebot, die seit 1989 erschienen sind. Fans von Marvel werden auf keinen Fall „Bart der Bösewicht“ (Staffel 31, Folge 14) verpassen wollen, mit „Marvel Studios President“ Kevin Feige, den „Avengers: Endgame“-Regisseuren Anthony und Joseph Russo und Maria-Hill-Schauspielerin Cobie Smulders in den Hauptrollen. Nach seinem ersten Auftritt im Kurzfilm „Maggie Simpson in ‚Spiel mit dem Schicksal‘“ kehrt Baby Hudson in „Die unerträgliche Leichtigkeit des Baby-Seins“ (Staffel 31, Folge 18) zu den Simpsons zurück. Die Staffel beinhaltet auch die 30. Folge der legendären Episoden von „Baumhaus des Schreckens“ und das erste „Das perfekte Dinner“ der Serie (Staffel 31, Folge 8).

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Nice… ich bin aber bei Staffel 32.
    Staffel 32, Episode 2 um genau zu sein

  2. Also quasi nachdem ProSieben die 31. Staffel versendet hat? Ich blicke nicht mehr durch. Episode 7 und 8 laufen nächsten Montag als Free-TV Premiere. Absoluter Bockmist, diese inkonsequente Programmierung. Daher Danke, Disney+!

  3. Ich bin so alt, ich erinnere mich noch daran, dass die Simpsons lustig waren.

    • Ich bin so alt, ich war schon mal gleichaltrig mit Bart UND Homer.

    • Das schöne bei den Simspons ist, dass der Humor über die Jahre mitgewachsen ist. Deiner anscheinend nicht. 😉

      • Meiner leider auch nicht. Ich bin nun 33, habe glaube ich mit 10 Jahren angefangen es zu gucken, mit 18 oder 19 aufgehört. Dann alle paar Monate und Jahre mal reingeguckt, irgendwann eh nur noch in der Originalvertonung. Seit 8 Jahren oder so gar nicht mehr. Alle 1-2 Jahre habe ich es noch mal versucht, aber ich komm nicht mehr rein und habe nie wieder auch nur eine Episode durchgehalten. Was kein Vorwurf an die Serie sein soll oder gar Arroganz. Ich weiß wie sehr es mir damals gefallen hat, ich weiß dass es für mich lustig war, aber ich bin halt ein anderer Mensch geworden. Ich erinner mich gerne an die vielen positiven Momente mit den Simpsons zurück, habe daher Achtung vor ihnen, habe aber selber mit der Serie abgeschlossen.

  4. Leider seit 25 Staffeln nicht mehr lustig :-/

  5. Leider hat Disney es immer noch nicht geschafft, die Staffeln 1-19 und Teile der Staffel 20 ins richtige Format zu bringen.
    Ansonsten: Ja, die Simpsons haben sich verändert, aber es gibt immer noch witzige Momente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.