Die Sendung mit der Maus für Android und iOS

Ich bin extrem großer Fan der Sendung mit der Maus. Klingt komisch – ist aber so. Ich bin mit der Maus und dem Elefanten groß geworden und auch der kleine Maulwurf, der im Original Krtek heißt, begeisterte mich.  Weiterhin sorgten die extrem guten und kindgerechten Erklärbärvideos von Christoph und Armin für jede Menge Abwechslung, sodass ich damals als kleiner Junge jeder Folge entgegenfieberte.

DieMaus
DieMaus
Entwickler: WDR
Preis: Kostenlos
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot

DieMaus
DieMaus
Preis: Kostenlos
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot
  • DieMaus Screenshot

Nun haben wir fast 2015 und ich bin fast 38 – und mittlerweile gibt es die Sendung mit der Maus auch als dedizierte App für Android und iOS – frisch aus der App-Entwicklung pünktlich zum Nikolaus. Innerhalb der App gibt es jede Menge aus dem Maus-Universum zu entdecken, zudem sind immer zwei Folgen abrufbar, auch in Gebärdensprache. Ebenfalls findet man viele weitere Inhalte vor, die sich nach Sachgeschichten, Lachgeschichten und MausSpots filtern lassen. In diesem Sinne: habt ihr ein iOS- oder Android-Gerät, dann könnt ihr euren Kleinen nun die Sendung mit der Maus mobil zeigen – oder man schaut es sich selber an. Es gibt Dinge, für die ist man nie zu alt – und die Sendung mit der Maus gehört definitiv dazu.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://twitter.com/ARDde/status/541279743195508736

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Willi Winzig says:

    Jeder bekommt eine Android-App zusammen, aber Sky Deutschland irgendwie nicht.

    Chronologie (ab 30.10.2014)

    Brian Sullivan (CEO, Sky Deutschland AG) am Donnerstag, 30.10.2014 auf der „GenerationSky“-Party:
    „in 2 bis 3 Wochen“
    Quelle: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/6745563-post38.html | http://www.digitalfernsehen.de/Sky-Go-in-Kuerze-auch-fuer-Android-Geraete-verfuegbar.121242.0.html

    Auf der Sky-Hauptversammlung am Mittwoch, 19.11.2014 in einem Sky-Trailer im Off-Ton:
    „Und ganz neu: Sky Go jetzt auch für Android.“
    Screenshot: http://fs1.directupload.net/images/141203/y6uvzvxa.jpg

    Montag, 24.11.2014 auf Facebook bei Dein Sky Film (um 09:17 Uhr):
    „In Kürze können wir Euch einen Starttermin verkünden, der es möglich macht Sky Go auf einem Android-Betriebssystem zu genießen. Bis dahin kann ich Dich nur um Geduld bitten.“
    Quelle: https://www.facebook.com/DeinSkyFilm/posts/832890986752759?comment_id=832898006752057&offset=0&total_comments=2

    Montag, 24.11.2014 auf Facebook bei Dein Sky Film (um 17:51 Uhr):
    „wir werden die Sky Go App für Android erst in Kürze starten – die Beta-Version haben wir Ende Oktober bereits vor Fachleuten gezeigt und momentan arbeiten wir noch an den finalen Details. Sobald wir mit der technischen Performance vollkommen zufrieden sind, werden wir das Produkt auch unseren Kunden anbieten und zur Verfügung stellen. Sobald es soweit ist, geben wir Euch Bescheid. Solange habe bitte noch etwas Geduld.“
    Quelle: https://www.facebook.com/DeinSkyFilm/posts/833188673389657?comment_id=833192556722602&offset=0&total_comments=3

    Montag, 01.12.2014 auf Facebook bei Dein Sky Film:
    „In Kürze werden wir einen Starttermin bekannt geben. Bitte habe noch etwas Geduld.“
    Quelle: https://www.facebook.com/DeinSkyFilm/posts/837296709645520?comment_id=837297712978753&offset=0&total_comments=1

    Mittwoch, 03.12.2014 auf Facebook bei Sky Film:
    „aktuell liegen mir keine neuen Informationen vor. Sobald wir mehr wissen, werden wir es offiziell auf unseren Seiten verkünden.“
    Quelle: https://www.facebook.com/DeinSkyFilm/posts/838461432862381?comment_id=838478776193980&offset=0&total_comments=7

    Mittwoch, 03.12.2014 auf Twitter von Sky Deutschland:
    „Tägliches Nachfragen beschleunigt die Bereitstellung nicht.“
    Quelle: https://twitter.com/SkyDeutschland/status/540390218793508864

  2. Auf wenn „dieMaus“ möglicherweise pädagogisch wertvoll und als APP kostenlos erscheinen mag, sollte man nicht vergessen das sie aus den niemals leeren Topf der unsäglichen Zwangsgebühren finanziert wurde… #ichzahlnicht !!

  3. Caschy, mach Dir nix draus, ich guck die Maus von Sendung Nr 1 an, damals mit meinen Kindern und ich guck sie heute noch 🙂
    Ich stehe dazu..

  4. Mir genügt die App Mediathek 1. Da schau ich immer Sonntags rein. Hier ein Interview mit Armin Maiwald: „Der durchschnittliche Maus-Zuschauer ist 40 Jahre alt.“ http://www.interrobanga.com/interviews/interview.php?interview=interview_armin_maiwald&id=37&page=1

  5. Hallo Cashy,

    ich hab‘ och ein paar Jahre mehr auf dem Buckel und bin ebenfalls begeisterter „Sendung mit der Maus“-Gucker /-Fan. Das ist eben eine Sendung für Kinder UND Erwachsene. Mir wurden als Erwachsener schon Sachen erklärt, die ich bisher nicht verstanden hatte. Ist einfach immer super die Sendung…und ich schaue sie gerne zusammen mit meinen Kindern.

    @Andi01: ich zahle gerne die Rundfunkgebühren……genauso wie ich für Apps zahle, damit mir keine Werbung anschauen muss. Darüber hinaus sind die Kindersendungen auf den privaten Sendern niveaulos und dann müssen meine Kleinen auch noch Werbung konsumieren….NEIN DANKE…..das Niveau der privaten ist nicht erträglich.

  6. Christoph und Dieter kann ich mich nur anschließen, finde sie auch pädagogisch wertvoller als Sponge und andere Kinderserien.
    Danke für deine Beiträge Cashy!

  7. @Andi01: Interessiert keinen. Wein in dein Kissen.

    @Topic: Unvergessen, Beiträge wie dieser: https://www.youtube.com/watch?v=jS1owXMIHFc

  8. @Andi01: Interessiert hier niemanden. Wein in dein Kissen.

    @Topic: Unvergessen, Beiträge wie, https://www.youtube.com/watch?v=jS1owXMIHFc

  9. Nach der Sendung von heute Morgen hat meine Frau endlich das Binäre System kapiert 😉

  10. Stephan Lipphardt says:

    „Die Sendung mit der Maus“ ist wirklich großartig – egal ob als TV-Folge oder als App. Ich zahle übrigens sehr gern Rundfunkgebühren.

  11. Moin. Ich (40) bin vor einigen Jahren beim zappen bei einer Sendung hängen geblieben, wo erklärt wurde, wie ein Helikopter funktioniert. Ich war begeistert. Und dann kam die Maus. 🙂 Da wusste ich, warum mir die Sendung gefiel.

  12. Gebühren endlich mal sinnvoll investiert, gilt auch für die Sendung insgesamt. Es gibt immer mal wieder informative Beiträge wie was hergestellt wird. Kinder sind immer begeistert von Shaun dem Schaf (wenn dabei).

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.