Die Hymne für Android-Fans: Das iPhone 5 ist…

So Freunde, Spaß muss sein. Saugt euch den Song als Klingelton oder schickt es dem Apfel-Benutzer euer Wahl Jetzt sofort! 😉  Lief gestern Abend im NDR und geht gut ins Ohr, versprochen! „Der sicherste Weg, jeden Freund zu vergrätzen ist, ein religiöses Gefühl zu verletzen“.

Lässt sich beim Öffentlich-Rechtlichen Sender leider nicht fremd einbetten, deswegen: KLICK & hier als Windows Media Player Stream. Update: jetzt mit YouTube-Video:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

47 Kommentare

  1. Liebe Apple Fans, lasst uns vor den NDR ziehen und Android-Phones verbrennen. Hier werden ja Gefühle verletzt :-)))))))))

  2. sahne 🙂

  3. dolbyabsurddesign says:

    Aber wenns doch wahr ist 😉

  4. Spitze 😀

  5. WarpigtheKiller says:

    @Manuel Gefühle? Wollt ihr NDR nicht wegen Ketzerei anzeigen?
    Der Song ist aber echt genial. 🙂

  6. Bin ja mal gespannt, wie lange es dauert bis der NDR von Apple verklagt wird. 🙂

  7. Viele sagen Religion sei eine Geisteskrankheit.

    Was Apple-Jünger dann sind, kann jeder selbst ableiten…

  8. Ein Grossteil des Publikusm duerfte nicht wissen was Siri, Whatsapp und Co ist. Mit dem Wort iPhone und Apple koennen sie ggfl. noch was anfangen. Sieht man, wenn die Cam aufs Publikum schaltet. Wer schmunzelt und wer ein Fragezeichen ueberm Kopf hat. 😉

  9. Ich glaub, ich mach mir ausm dem Refrain einen Klingelton für mein iPhone 5. 😀

  10. BLASPHEMIE!!! Muuuaaahhhhh.

  11. Deutsche klatschen auch bei jedem Scheiß mit…

  12. Der Mann hat’s einfach drauf! Er weiß auch immer in der Heute Show zu überzeugen. Bringt auch Apple-Jünger zum schmunzeln.

  13. @Abe und andere kaufen ihn… 😉

  14. Gutes Lied, aber war das Publikum bei xtr3 nicht mal jünger?!

  15. Wir sollten ein Kopfgeld auf den Macher dieses Schmähvideos aussetzen und dessen Botschaft den NDR stürmen und abbrennen 😀
    Muss nur noch jemand zu Anschlägen auf den NDR aufrufen. xD

  16. Ich, als iPhone5 und generell Apple-Nutzer (nein, nicht religiös) find das klasse. Wer darüber nicht lacht weil er sich verletzt fühlt – DER sollte sich Gedanken machen.

  17. @Sumser: Ist mir auf gleich aufgefallen. Das Publikum ist das denkbar unpassendste. Die sehen aus, als seien sie eigentlich zum Musikantenstadl unterwegs.

  18. Haha top!

  19. WOW, wie überaus einfallsreich, allg. Apple Bashing, weils Spaß macht.
    Bin kein Fanboy, mag Android und iOS, Win 7 und Mac OSX sehr und arbeite viel mit allen Systemen und meine Güte, wirds nicht langsam langweilig immer wieder in die gleiche Kerbe zu schlagen, jedes Jahr wieder? Lasst Apple doch einfach Apple sein, mit all seinen Fehlern, aber auch Vorzügen.
    Ich treibe mich in vielen Apple Foren rum und kla, da wird auch gegen Samsung, Google, Android, Windows etc gebasht geflammt etc.
    Aber finde bei weitem nicht so schlimm wie hier bzw wie die Öffentlichkeit gegen Apple basht.
    Klar kann und soll man kritisieren, aber das stupider Populismus. Und hat mit Satire und oder qualitativer Unterhaltung nichts mehr zu tun.
    Ja, wir haben es ja verstanden Apple ist blöd, Apple ist scheiße.
    Aber anstatt alle schön auf Apple rum zu treten, sollte man sich mal dran machen, um es besser zu machen, bzw die Leute von Android oder anderen mobilen Systemen zu überzeugen.
    Denn Android macht ja schon vieles richtig, aber eben alles nur Oberflächlich. In den Tiefen ist 4.1 noch immer nicht rund, zwar schon ein riesen Sprung, aber fertig ist es noch lange nicht. Wohin gegen Apple einfach ein fertiges Produkt abliefert. Natürlich ist auch hier nicht alles rund, aber eben runder als bei Android.
    Aber einfach motzen ist ja einfacher.
    Basht doch mal Google dafür Andorid endlich mal ernst zu nehmen und nicht als Hobby zu betrachten. Dann, also wenn Google das tun würde, käme Andorid auch qualitativ nicht quantitativ an Apple heran, denn viele Apps laufen unter iOS einfach flüssiger. Und da ich in beiden Welten zu Hause bin rege mich mal mehr über Apple auf, mal mehr über Microsoft oder Google.
    Weitere Vorschläge:Wie wäre es mit dem Einsatz wertiger Materialen, und nicht „Polycarbonat“ denn Metall schirmt nicht so stark ab dass man nicht mehr telefonieren oder surfen kann, siehe iP und es wirkt einfach wertiger. Ein schönes Design soll auch helfen, und es muss nicht an Apple angelehnt sein oder eben der intensiveren Weiterentwicklung der Software „Android“ zum Ökosystem, wie bei Apple nur eben offen, dann kann Android auch mal aus den Kinderschuhen herauskommen.
    Ich bin nicht und will nicht Scheinheilig sein, auch kritisiere gerne und häufig, aber eben nicht dieses Bashing und flamming.

    In diesem Sinne ich freu mich schon auf die Reaktionen mit allem was dazu gehört.^^
    Ich kann drüber lachen, denn am Ende sind das alles für mich die Zeichen dafür, dass wir in einer Wohlstandsgesellschaft leben und es uns nicht so schlecht gehen kann mit unseren „Problemen“, welche ja nicht ganz so weit her sein können XD
    P.S. Ich weiß, Grammatik, Syntax und Rechtschreibung sind nicht perfekt, muss auch nicht.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.