devolo Access Point One: „Plug & Play“-WLAN-Lösung für Home Entertainment


devolo hat neue Hardware vorgestellt, die den WLAN-Empfang in den eigenen vier Wänden verbessern soll. Access Point One ist darauf ausgelegt, Räumlichkeiten, die bereits mit Netzwerkdosen versehen sind, auch mit schnellem WLAN zu versorgen. Gleichzeitig bietet der Access Point aber auch Anschlüsse, um kabelgebunden auf die Internetverbindung zugreifen zu können.

Die WLAN-Geschwindigkeit gibt devolo mit bis zu 1.733 Mbit/s (4×4 MIMO) für Endgeräte mit Wi-Fi ac und mit bis zu 300 Mbit/s per Wi-Fi n (2×2 MIMO) an. Sechs Antennen sorgen für eine entsprechende Abdeckung im Bereich 2,4 GHz und 5 GHz. Gerade für Gamer dürften hingegen die vier LAN-Ports interessant sein, die eben eine Verbindung von Konsole oder PC auch via Kabel zulassen.

Bei der Einrichtung braucht sich der Nutzer keinen großen Kopf machen, der Access Point One wird mit Steckdose und Netzwerkdose verbunden und ist dann auch schon einsatzbereit. Verbindet man den Access Point One außerdem via WPS mit einem bestehenden WLAN, werden die Zugangsdaten übernommen und man hat ein einheitliches WLAN-Netz im ganzen Haus.

Der devolo Access Point One ist ab sofort verfügbar, 99,90 Euro möchte devolo dafür zum Beispiel im eigenen Online-Shop haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Baut das Teil ein Mesh auf?

  2. Würde mich auch interessieren. Ich habe 2 Fritz Repeater 1750e, aber mit einem Unitymedia Router und bin mit dem Ergebnis nicht so zufrieden.

  3. Das teil ist ja witztig.. Völlige Leute verdummung.. Geben 1733 mb/s an aber aber die meisten Router haben „nur“ gigabit Lan also 1000 Mb/s.

  4. Hi,

    hat das Ding echt noch Fast Ethernet LAN Ports? Wenn ja -> direkt Elektroschrott

  5. hab mir erst gestern einen Devolo für 30€ 1200 bestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.