Deutsche Telekom und easyCredit BBL verlängern Partnerschaft um fünf Jahre

Die Deutsche Telekom hat die Partnerschaft mit der easyCredit Basketball Bundesliga um fünf weitere Jahre verlängert. Das Bonner Unternehmen überträgt laut eigener Aussagen bis einschließlich der Saison 2022/2023 alle Spiele der easyCredit BBL. Basketball-Fans können die Partien bei Telekom Sport verfolgen – live, auf Abruf und in der Zusammenfassung.

Zudem überträgt die Telekom alle Spiele des ALLSTAR Days und des BBL-Pokals, der ab der Saison 2018/2019 in einem neuen Wettbewerbsmodus ausgespielt wird. Das Unternehmen erhält umfassende Kommunikations- und Vermarktungsrechte in diesem Wettbewerb. Bereits seit der Saison 2014/2015 überträgt die Telekom alle Spiele der BBL.

Neben den exklusiven Bild- und Tonrechten hält die Telekom in den kommenden fünf Jahren auch die Sublizensierungsrechte der BBL und des BBL-Pokals. So können in Zukunft weiterhin Spiele der Hauptrunde und bis zu 13 Play-Off Partien im Free TV ausgestrahlt werden. Daneben soll es auch ein Nachverwertungspaket für die Übertragung der Highlights im Free TV geben, wie die Telekom abschließend mitteilte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.