Anzeige

Deutsche Telekom bietet Home-Office-Pakete an

Die Deutsche Telekom erkennt den Markt für das Home Office in diesen Zeiten. Für „Freelancer, Geschäftsführer und Mitarbeiter“ hat man nun ein Angebot aus dem Boden gestampft, welches alle Ansprüche abdecken soll. Mithilfe eines Online-Konfigurators stellen Interessierte ihr individuelles Paket zusammen. So bekommt der Kunde alle Leistungen betriebsbereit aus einer Hand.

Kunden stellen sich ihr Paket so zusammen, wie es ihren individuellen Anforderungen entspricht, so die Telekom. Breitbandanschluss und Mobilfunk (inklusive Datenvolumen) sollen die Verbindung sicherstellen. Cloud PBX, die Telefonanlage aus der Cloud, sorgt dafür, dass Mitarbeiter jederzeit und überall erreichbar sind. Sie vereint Festnetz, Mobilfunk und Internetzugang mit den kollaborativen Anwendungen von Webex und Microsoft 365.

Das „Digital Schutzpaket Business“ sorgt für Sicherheit bei sensible Kundendaten. Mit dem Installationspaket L und dem professionellen IT-Support „Computerhilfe Business“ sind die mobilen Arbeitsplätze schnell einsatzbereit, so die vollmundige Aussage. Neben dem reinen Zugang gibt es auch diverse Hardware, die man leasen kann, darunter Dell-Notebooks oder Apple MacBooks. Die monatlichen Preise bewegen sich von 12 bis 40 Euro – zusätzlich zu den Einmalzahlungen für die Hardware. Das Power-Paket bietet beispielsweise Cisco Webex Desk Pro, was mal eben 3.600 Euro kostet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Ich hätte in Home Office zeiten einfach gerne mehr Upload. Mehr brauche ich gar nicht 🙁

  2. Gute Idee und auch die Umsetzung ist gelungen. Ich kenne mal mindestens 5 Personen aus dem direkten Umfeld die das sofort nutzen würden.

    Wenn die Telekom nicht so groß und damit träge wäre, hätte das Angebot bereits im April zur Verfügung gestanden. Da hätten sie bestimmt viele neue Kunden erreichen können.

  3. Krümelmonster says:

    Die Preise sind ja durchaus realistisch für das Gebotene. Sowohl für die Hardware, als auch für die Dienstleistungen.

  4. Ich benötige nur eine anständige Internetverbindung um mich in die Citrix einzuwählen. Danach sehe ich meinen gewohnten Arbeitsdesktop mit all der installierten Software. Gut, wir haben über 10.000 Mitarbeiter und haben eine entsprechend große IT Abteilung, für kleinere Unternehmen ist das Telekom Angebot eventuell gut.

  5. WebEx? Das ist doch der Cloud-Dienst, über den die IT-Welt heute mal wieder ganz laut gelacht hat aufgrund des riesigen Ausfalls, von dem man nicht weiß, ob Cisco nur wieder Cisco-Mist gebaut hat, oder ob die fette Sicherheitslücke von letztens im Moment aktiv ausgenutzt wird. Da ist jeder einzelne der 3600€ gut zum Fenster rausgeworfen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.