Deutsche Post informiert über Versandtermine zu Weihnachten

Alle Jahre wieder. Da gibt’s nicht nur verlängerte Rückgabefristen für gekaufte Waren im Internet bei Amazon, Apple, Media Markt und anderen, auch die Deutsche Post / DHL informiert über Fristen, wann Versender spätestens einliefern sollten, damit Pakete noch rechtzeitig ankommen. Nicht überraschend dürfte sein, dass man darüber informiert, Geschenke doch frühzeitig zu bestellen oder jene zu verschicken, da man sehr hohe Paketmengen vor Weihnachten erwartet.

Spätester Versandtermin für Pakete und Päckchen innerhalb Deutschlands ist Montag, der 20. Dezember 2021. Für Briefe und Postkarten ist der spätmöglichste Einwurf Mittwoch, der 22. Dezember 2021 vor der Briefkastenleerung, so das Unternehmen. Ansonsten nennt man Übliches: Richtig verpacken und keine Geldgeschenke als Standardbrief (der bald teurer wird), da der Bargeldversand in normalen Briefen nicht zulässig ist und die Deutsche Post bei Verlust nicht haftet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.