Derzeit Probleme mit Outlook-App für iOS in Verbindung mit Gmail

Kurz notiert: Solltet ihr Outlook in Verbindung mit einem Gmail-Konto unter iOS nutzen, dann gibt es derzeit unter Umständen Probleme. Habe schon ein paar Betroffene gefunden, denen es so geht wie mir. Das Konto wird einfach nicht synchronisiert, zeigt immer den alten Stand an. Trennt man das Konto, so kann es nicht neu hinzugefügt werden. Tritt also der Fehler momentan auf, dann liegt es nicht an euch, generell scheinen da wohl Nutzer in Verbindung mit Outlook für iOS und Gmail betroffen zu sein. Wo der Hund nun begraben ist, konnte ich bisher nicht rausfinden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Nicht ganz on topic, aber was mit der App auch nicht geht ist die Nutzung von Office 365 in der deutschen Version (Hosting in Deutschland)

  2. Ist die Outlook App für iOS empfehlenswert?

  3. Wem wundert‘s, ist ja auch eine teuflische Kombination, ein Google Account über eine Microsoft App abrufen, auf ein Apple OS. Vor 20 Jahre wäre die Hölle eingefroren! 😉

  4. Pferdenarr says:

    Immer mehr unnötige Meldungen, man kann dies auch sehen: https://www.alexa.com/siteinfo/stadt-bremerhaven.de
    soll ein ansporn sein…

  5. Auch nicht ganz topic, aber für mich ein Segen: Outlook für iOS kann anscheinend seit ein paar Tagen endlich IMAP Idle in Verbindung mit einem GMX Konto. Ich weiß jetzt nicht, ob das an iOS oder Outlook liegt, ist mir aber auch egal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.