Den Mac via Spotlight ins Reich der Träume schicken

Der ganz kurze Tipp für Spotlight-Fans, den ich bei Product Hunt fand: Teng Siong Ong hat auf Open Source-Basis super einfache Apps geschrieben, die den einen oder anderen Tastatur-Shortcut oder Klick ersparen können. Viele fortgeschrittene Mac-Nutzer greifen ja zur eierlegenden Wollmilchsau Alfred, wenn es um Programmstarts und ähnliches geht, ich selber komme gut mit Spotlight klar. Hier kommen die vier Tools von Teng Siong Ong ins Spiel. Sie führen Logout, Restart, Shutdown und Sleep-Modus nach Eingabe via Spotlight aus, nicht mehr – nicht weniger. Statt Control+Auswurftaste nebst der Wahl der gewünschten Aktion könnt ihr so schnell das Ganze ausführen. Lediglich eine kleine Spielerei für die Spotlight-Fans wie mich – vielleicht kann es ja auch einer von euch brauchen. Ja, geht natürlich auch via Script, ist mittels App aber besonders einfach gehalten.

Bildschirmfoto 2014-11-18 um 16.08.02

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Danke für den Tipp!

  2. Das scheint bei mir nicht zu funktionieren… Der Treffer auf dem Screenshot z.B. taucht bei mir überhaupt nicht erst in der Liste auf. Muss zuvor irgendwas gesondert aktiviert werden?

  3. Schnelles Herunterfahre, Ruhezustand und Neustart geht doch auch alles ganz normal mit einfachen Tastenkombinationen ohne etwas zusätzlich auswählen zu müssen. Das ist doch viel einfacher?

  4. @elknipso
    Du scheinst da was falsch verstanden zu haben.
    Bei Mister Teng Siong Ong erscheint nun der Restart deines Macs in seiner Spotlight Suche 😉

  5. Spielerei ist genau die zutreffende Bezeichnung. Es ist weder effektiver noch schneller als die Standard-Tastenkombinationen.

  6. Nette Alternative für alle, die sich evtl. nicht die Tastaturkombinationen merken können.
    Wer die Tastaturkombinationen nicht kennt, findet sie z.B. hier:
    http://www.maceinsteiger.de/mac-os-shortcuts/

  7. Ich muss mir die Tastenkombination nicht merken, es sind zwei Mausklicks?^^

  8. Der hier hat ein Plugin-System für Spotlight geschrieben:

    https://github.com/nate-parrott/Flashlight

  9. Danke für den Tipp cashy! Bin auch eher an der Tastatur als an der Maus zu Hause und wenn man Spotlight erstmal verinnerlicht hat, ist das für mich flinker und effektiver.
    Ann alle „Braucht-kein-Mensch-Kommentatoren“: Eure Kommentare braucht kein Mensch 😉

  10. Vorsicht. Hab das heute das erste mal benutzt um meinen Rechner runter zu fahren und siehe da mein Mac fährt runter. Beim nächsten mal einloggen am Mac kam dann das böse erwachen. Die dämliche App war noch nicht beendet als der Rechner runter fuhr und der Mac fuhr wenige Sekunden nach dem erfolgreichem einloggen wieder runter. Das Problem war nur mit einem Sicheren Systemstart zu lösen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.