Debut Video Capture Software

Grandios – da bin ich auf die Freeware "Debut Video Capture Software" aufmerksam geworden. Praktisch – mit der Software ist es entweder möglich, Videos von USB Webcams mnitzuschneiden, den Desktop abzufilmen oder einfach um Screenshots zu erstellen. Klein, praktisch – und wie bereits erwähnt – Freeware.

sshot-2008-04-23-[21-27-16]

Filme können in vielen Formaten, wie z.B. *.avi, *.mpg, *.wmv und und und erstellt werden. Auch sind verschiedene Kompressionsraten möglich.

Fazit nach einigen Testläufen: bleibt auf meinem PC.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Mal ’ne Frage dazu.. wie sieht es denn mit der Ressourcenauslastung aus beim aufnehmen?
    Mein Rechner ist nicht mehr der aktuellste, und daher würde mich das mal interessieren.

  2. Ca. 50 MB – normale Auslastung.

  3. Die Software stnkt förmlich nach spyware: schaut mal in Start->Programme nach 🙂

  4. Wer kennt Alternativen?

  5. Mhh, werd beide mal ausprobieren.

    Generell muss solch eine App ja zunächst mal nicht viel leisten. Das Desktop aufzuzeichnen ist ja (bspw über DShow) kein Riesenproblem. Die Ressourcenauslastung entsteht ja erst dann, wenn Drittentwicklungen hinzukommen. Das wären in diesen Fällen die Encodierungen in bestimmte VideoFormate.
    => Die Erstaufzeichnung in irgendeinem „kaum komprimierenden“ Format vornehmen. Dann hat man zwar als Ergebnis eine Riesendatei, aber auch keine negativen Effekte (wie Ruckeln) beim Aufzeichnen. Diese Riesendatei kann man ja im Nachhinein (mit bspw SUPER) in ein kleines Forma (XVID) komrpimieren.

  6. @Chrisoph: Teilst Du uns Dein Ergebnis bitte mit?

  7. Also nachdem ich mir mal beide Programme (CamStudio & Debut Video Recorder) angeschaut habe, muss ich ehrlich sagen, dass CamStudio ab sofort auf meinem Rechner bleibt.

    Gute Videoquallität, kaum CPU Last (im vergleich zu Debut)

  8. SonicHedgehog says:

    Jing ist auch super 😉

  9. Kann Jing mittlerweile lokal (und nicht nur als *.swf) speichern – oder muss man immer noch deren Dienst nutzen? Habe auch schon einmal darüber berichtet.

  10. Tolle Software! Damit kann man wirklich einiges machen!

  11. Wieso hat niemand die Software von CamStudio erwähnt ?? Das ist wirklich eine Alternative zu Camtasia.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.