„Dead Pixels“: Britische Comedy-Serie übers Gaming startet im April 2021 beim ZDF

Die britische Comedy-Serie „Dead Pixels“ wird in Deutschland im Fernsehen ihren Einstand geben. Beide Staffeln mit jeweils sechs Episoden könnt ihr ab April beim ZDF sehen. Die Serie dreht sich um einige Gamer, die dem fiktiven Spiel „Kingdom Scrolls“ frönen und manchmal den Bezug zur Realität verlieren.

Da greift man natürlich auch in die Klischeekiste, die Serie bekam aber in Großbritannien durchaus gute Kritiken und lief dort beim Channel 4, der eigentlich ein gutes Händchen hat. Etwa wurde auch das Original von „Utopia“ für jenen Sender produziert. An folgenden Terminen könnt ihr bei „Dead Pixels“ im ZDF hereinschauen:

  • Am Freitag, 9. April 2021, ab 23.30 Uhr, alle Folgen am Stück
  • Ab Samstag, 10. April 2021, 10.00 Uhr, bis Dienstag, 6. Juli 2021, alle Folgen abrufbar

Die Folgen landen also auch in der Mediathek des Senders, im linearen Fernsehen sind sie bei ZDFneo zu sehen. Unten einmal ein kleiner Trailer:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. ARD und ZDF haben den Bezug zur Realität doch, genau wie unserer Politkasper, auch schon lange verloren.

    • Ein Leser says:

      Guter wertvoller Kommentar zu diesem Beitrag, vielleicht auch etwas den Bezug zur Realität verloren? 😉
      ——————-
      So nun zum Beitrag, danke für den Tipp werde sicher mal rein gucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.