Datt neue Trikot

Tjoa, nun isses also raus, wie datt neue Trikot beide Brussiaaa aussehen tut“

Was soll ich sagen? Das ein wenig retro wirkende Design gef?llt, die weissen Streifen gefallen mit als Traditionalist nun ?berhaupt nicht. Bis die RAG Tochter mit noch unbekannten Namen an die B?rse geht, wird der Sponsor fehlen. Man hat nun eigens einen K?nstler angeheuert, der ein Ausrufezeichen designen soll, welches zur ?berbr?ckung auf die Brust der Kicker soll. Naja, heisst f?r mich im Umkehrschluss, dass ich l?nger warten muss um mir das neue Trikot zu besorgen. In Zukunft soll es satzungstechnisch so sein, dass die Trikotfarben grunds?tzlich schwarz-gelb sind. Gut so.

Weiteres gibt es auf westline.de zu lesen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Sieht doch jut aus das Trikot…Dann wirds wohl auch was mit der Meisterschaft dieses Jahr 😉

  2. Entscheidend ist, watt im Trikot drinne is…

  3. Heit datt nich „Trickoh“? 😉
    Wei-gelb find ich befremdlich. Na mal schaun. Wenns in Zukunft wieder schwarz-gelb ist, ist ja alles okay.

  4. irgendwie schlimm das nun schon neger eines altehrwrdigen vereins das neue trikot vorstellen.

  5. @Spam,

    Bist bestimmt n blau-weissen…

  6. und wenn ihr euer trikot rot anmalt, meister werdet ihr eh nicht. 😉

  7. was ich viel schlimmer ist das irgendwelche idioten das wort „neger“ schreiben und nicht einmal wissen was es berhaupt bedeutet geschweige denn berhaupt eine ahnung von irgendwas haben.
    sry fr den beitrag aber das muss sein.

    verdammter idiot.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.