Datenflat mit 3 GB & Hotspot-Flat im Telekom-Netz für 5 Euro im Monat

Kurz notiert für alle, die vielleicht einen mobilen Vertrag zum Surfen suchen (mit dem Android-Tablet oder ähnlichem Geraffel). Über Mobilcom-Debitel bekommt man derzeit für 5 Euro monatlich 3 GB Volumen im Telekom-Netz und die dazugehörige Hotspot-Flat. Nach Erreichen von 3 GB Datenvolumen in einem Abrechnungszeitraum wird die Datenübertragung von 7,2 Mbit/s auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. Es ist ein reiner Datentarif mit dem nicht telefoniert werden kann. Der Preis gilt nur innerhalb der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Nach den 24 Monaten fallen wieder 19,90 Euro im Monat an, ihr solltet dann logischerweise vorab kündigen. Laut Hotline handelt es sich um eine normale SIM, die man durch Herausbrechen auch auf Micro-SIM-Format bringen kann, eine Nano-SIM ist es somit leider nicht.Bildschirmfoto 2014-06-17 um 13.47.45

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Ach, weil ich gerade mobilcom-debitel lese:

    „Pfand für SIM-Karten ist rechtswidrig“ via http://www.zeit.de/digital/mobil/2014-06/handy-sim-karte-pfand-urteil

  2. Mobilcom verlangt schon lange die SIM nicht mehr zurück…

  3. Server zusammengebrochen. Soll in einer halben Stunde wieder funktionieren. Bestellung über die Hotline ist auch zwecklos weil die auf den gleichen Server zugreifen 🙁

  4. „Es ist ein reiner Datentarif mit dem nicht telefoniert werden kann.“ Das höre ich zum ersten Mal. Normalerweise geht das technisch ja schon, ist nur schweineteuer.
    Aber 3GB für 5€ hört sich gar nicht mal schlecht an.

  5. Gar keine Möglichkeit eine Nano SIM zu bekommen? Wäre ja ideal für das iPad Air, Vodafone ist für mich als telekomverwöhnten User kaum noch tragbar :/

  6. @ChackZz
    Machs dir doch einfach selbst?!

  7. Sehr netter Preis. Ich zahle für den gleichen Tarif rechnerisch 9 Euro pro Monat und das war auch schon ein sehr gutes Angebot :).

  8. geht wieder nach wartungsmodus

  9. Aaalter was ist das denn fürn ein krankes angebot! 😀 #zuschlag

  10. Okay, zugriff abegebrochen! Bei der hotline angerufen, telefonieren ist geblockt!

    • Ja, es handelt sich dabei um einen reinen Datentarif. Empfang von SMS ist bei mir übrigens auch nicht möglich am iPad mit der Karte.

  11. Wow! Sogar LTE. @elknipso: SMS kostet 19 Cent pro Stück in alle Netze…

  12. Noch verfügbare Stückzahl laut Bild: 2208
    Noch verfügbare Stückzahl laut aktuellem Aufruf (etwa 5 Stunden später): 3444.
    Warum muss die Werbung so unseriös sein…

  13. Klingt interessant. Kann man damit voip-en?

  14. Das ist ja fast zu gut um wahr zu sein. Ich habe es mir auch direkt geholt für meinen mobilen Hotspot, der Notebook, iPad und Handy auf Reisen versorgt.

    Danke für den Tipp 🙂

  15. Wahnsinn. Genau was ich brauche für mein iPad Air 🙂

    Danke für den Tipp!

  16. Bunchofsage says:

    @Chris: welches MoFi Gerät hast du denn und kannst du dein es empfehlen?

  17. Bunchofsage says:

    @Caschy: wenn ich im Chrome unter Android auf den Kommentar bearbeiten Link drücke, lande ich auf der Startseite. Ergo kein editieren möglich

  18. Telperion says:

    „Datenflat mit 3 GB“ <– finde den Fehler!

  19. Die Nutzung von VoIP, Peer-To-Peer, BlackBerry-Diensten und Instant Messaging ist ausgeschlossen. Hab ich grad gefunden …

  20. @Bunchofsage ich habe den Huawei E5331 und bin damit ziemlich zufrieden. Er hält locker 5 Stunden und hat einen recht guten Empfang. Da mir LTE ohnehin egal ist (bei den „High Speed“ Volumen ist LTE doch ein Witz) passt der Hotspot wirklich gut. Das Webinterface ist auch sehr übersichtlich und das Teil frisst normalgroße SIMs. Was soll man noch sagen, es versorgt bei mir alle Geräte jeden Tag 2 Stunden im Zug 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.