Dataopedia liefert Informationen über deutsche Domains

datao Das bereits von TechChrunch und vielen anderen Technikseiten vorgestellte Projekt Dataopedia.com kommt ganz frisch mit neuen Features daher. Das Feature nennt sich: “Informationen über deutsche Domains”. Bisher war dies nicht möglich. Kleine Info für diejenigen, die Dataopedia überhaupt nicht kennen: Man findet auf einer Seite alle möglichen Informationen über eine bestimmte Domain (hier einmal mit diesem Blog) – so zum Beispiel über Traffic, Ranking, Multimedia-Elemente oder eben ein simples Whois. Des Weiteren kann man auf der Seite jede Domain kommentieren, Blogger und Webseitenbetreiber können zudem Widgets in ihre Projekte einbinden. Damit könnt ihr eure Informationen anzeigen oder es euren Besuchern ermöglichen sich über Domains zu informieren.

Was mir bei meinen ersten Tests aufgefallen ist: Umlaute werden (noch) nicht korrekt angezeigt und auch Technorati-Reaktionen werden nicht korrekt ausgelesen. Dies kann aber auch an Technorati liegen. Der Gigant hatte in der letzten Zeit ja häufig Schluckauf. Zum Vergleich hier einmal die Technorati-Reaktionen auf Stadt-Bremerhaven.de:

reactions

Hier die Daten von Dataopedia:

datasb

Ach ja – auf den Ergebnisseiten werden auch Reaktionen via Twitter, FriendFeed und den Google News angezeigt. Ich persönlich kann auch mit den angegebenen Alexa-Zahlen nichts anfangen – so unterschiedlich wir dort angegeben ging es hier eigentlich nie zu.

Fazit: zumindest eine Adresse an der ich alle Whois-Daten erhalte. Als Alternative sei allerdings auch noch Quarkbase genannt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Naja das sind eher geschätzte Werte. Gut den Google PR oder den Alexa auszulesen ist kein Thema und das auszuwerten. Beispiel http://www.alexa.com/siteinfo/stadt-bremerhaven.de

    Ich zitiere mal: Alexa Traffic Rank
    Alexa ist ein Dienst der Amazon Inc.,
    der u.a. über alexa.com und über eine
    Toolbar für den Internet Explorer
    bedient werden kann. Die Toolbar zeigt
    Informationen zur angesurften Webseite
    an, die Benutzerzugriffe ausgedrückt
    im Alexa Traffic Rank und ähnliche
    Webseiten.

    Diese Daten sammelt Alexa
    kontinuierlich bei jedem Seitenaufruf
    und schickt sie an die eigenen Server
    weiter. Der Alexa Traffic Rank wird
    nur aus den Daten der Alexa Toolbar
    berechnet und ist daher sehr ungenau.

    Ich zb habe schon immer die Alexa Spy von jeglichen Windows Installationen verbannt. Nutze auch keine Toolbar oder sonstiges.
    Die genausten Werte liefert immer noch der Webserver direkt.
    Daher sind solche Werte komplett komplett überflüssig und sagen nichts aus.

  2. Hallo,

    wie der Beitrag zuvor schon sagt, kommen die genausten Werte vom Webserver (aber ich denke, dass weisst Du als IT-Fachmann selber). Für die „Big“-Websides bestimmt nett für den Kick zwischendurch, mich selber hat es gerade auf den Boden der (traurigen) Tatsachen zurückgeholt …

    Sorry, there is no Multimedia information for the site you searched for.

    Sorry, the site you searched for doesn’t have any shared content.

    Sorry, the site you searched for isn’t popular enough to be talked about online.

    *grmph

    MfG

  3. Also wenn es Dir um die Whois Abfrage geht kann ich Domain Dossier von CentralOps.net empfehlen. Da gibt es noch mehr nützliche Tools. Ansonsten noch recht neu und stark auf SEO ausgerichtetSeitenreport. Und Seitwert kennst Du ja sicher.