Das reale Leben

450 rauchfreie Tage habe ich heute hinter mir. Die Thematik ist für mich durch. Keine Gelüste auf eine Zigarette. Herrlich. Immer noch schön braun vom Sommerurlaub. Eine Woche “All Inklusive” in der Türkei.

DSC_3535

Ein wunderschönes Land mit wirklich netten und liebenswerten Menschen. Vor allem offener, als man hier in Deutschland denken würde.

Weniger schön sind natürlich die Städte, die unter dem Boom der Touristik leiden müssen. Leblose Betonburgen. Tipp: einfach mal zu Fuß was unternehmen – zum Beispiel zur Piratenburg in Alanya. Ich hätte mich wirklich totfotografieren können.

DSC_3979

Weniger schön ist die Tatsache, dass zumindest ich einen All Inklusive Urlaub voll ausnutze. Dies ist auch der Grund, warum ich wieder in meiner alten Gewichtsklasse – nämlich eben 98,8 Kilo – bin. Extrem unschön – aber dagegen werde ich angehen. Zeit habe ich diesen Monat ja noch – denn eben so plötzlich wie das Urlaubsende kam nach knapp vier Jahren das Ende meiner Tätigkeit in meiner Firma. Betriebsbedingt. Schade. Ende letzten Jahres hätte ich noch Abteilungsleiter werden können – nun ist man zu Ende Juni weg.

DSC_3186

Kopf nicht hängen lassen und Bewerbungen schreiben, jau, das habe ich bisher getan. Think positive. Also, falls noch jemand einen fähigen IT-Systemelektroniker im Raum Bremerhaven sucht – ruhig melden – die anderen: Daumen drücken 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Viel Glück!

  2. Hallo Cashy!

    Erst einmal drücke ich Dir natürlich die Daumen das Du schnell eine neue Herausfoderung findest!!!
    Du bist ja nicht auf den Kopf gefallen 🙂

    Zu deinen Urlaub kann ich nur sagen, das ich dort selbst zweimal gewesen bin und mehr als Begeistert war.
    Super nette und offene Leute und wenn man mal zu Fuss die Burg hochgelaufen ist und diesen Ausblick genießen kann dann ist das schon was feines. Empfehlenswert ist auch eine Bootstour oder ein Ausflug in die Berge.

    Hätte ich damlas schon eine Digicam gehabt, wären auch sicherlich mehr als die 300-400 Fotos dabei rumgekommen die ich jetzt habe!

  3. Bootstour hatten wir gebucht, wurde leider abgesagt.

  4. Schade!

    Hatte ich ganze 3mal gemacht, da ich durch einen sehr netten türkischen Restaurant-/Lokalbetreiber gegenüber unseres Hotels (kein Touristenabzocker) einen seiner Freunde kennengelernt habe und der hatte durch Zufall eines dieser großen Holzausflugsboote 🙂

    Sehr schöne Sache, da wir sogar Delfine gesehen haben 🙂

  5. Falls noch jemand einen nicht ganz fertigen IT-Systemelektroniker sucht, meldet euch bei mir 🙂 Hab fast 2 Jahre der Ausbildung rum, wäre jetzt fertig – also ein Jahr Pause – und wohne bald in Bremen

  6. Hi Ben, von wo ziehste nach Bremen?

  7. caschy, da drück ich Dir natürlich auch ganz doll die Daumen für eine neue Arbeitsstelle.

  8. alles jute…

  9. ich sach auch mal alles Gute – soll wohl schnell klappen. Kannst du nicht deinen Status als Quasi-Lokalberühmtheit nutzen? 🙂

  10. *lach* – mich kennt hier keine Sau – obwohl wir „nur“ 105.000 Einwohner haben.

  11. schöne fotos,viel glück bei der jobsuche,muss ja nicht bremerhaven sein 😉

  12. Hm, vll bin ich als Blogleser dann doch keine objektive Quelle @Lokalberühmtheit…

    trotzdem viel Erfolg 🙂

  13. Sollte ja kein Problem sein nen Job zu finden, angeblich fehlen in der IT Branche 20.000 Jobs.

    Nur müssen die Personalleiter mal ihre Anforderungen runter schrauben. Liest man manche Anzeige, dann hauts einen um. Da werden quasi IT-Genies gesucht und hinterher stellt sich dann raus das man ein wenig Support im Haus leisten soll und ein wenig AD administrieren.

    Wie war das noch ?

    front office assistent manager im face to face marketing oder der typ der einen die pommes an den tisch bringt ;o)

  14. dann drücke ich mal die daumen mit. dann wird es schon klappen

  15. Danke – und Werbelinks entferne ich eh immer. Tschüss Susanne.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.