Das ist das Nokia 7.1 mit Android One

Eigentlich soll das Nokia 7.1 mit Display-Aussparung und Android One erst in den kommenden Tagen vorgestellt werden. Allerdings hat Amazon Spanien dafür gesorgt, dass die Katze bereits jetzt aus dem Sack ist.

Das Nokia 7.1 setzt, wie bereits erwähnt, auf Android One als Betriebssystem. Das Display ist 5,84 Zoll groß und löst mit Full HD auf. Nokia verbaut im 7.1 einen Snapdragon 636, 3 GB Arbeitsspeicher sowie 32 GB Speicher, der sich mittels microSD-Karte von euch erweitern lässt.

Die Frontkamera kommt mit 8 Megapixeln daher, die rückseitige Dual-Cam bietet die Kombo aus 12 und 5 Megapixeln. Die Maße des Nokia 7.1 betragen 15 x 7,2 x 0,8 cm, dabei kommt es auf 159 Gramm Gewicht.

Amazon Spanien listet das Nokia 7.1 für 350 Euro, das wäre also kein Kampfpreis. Zu haben sein soll das Nokia 7.1 wohl ab dem 22. Oktober.

via onleaks

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Also das Nokia 7 Plus ist besser von den reinen Spezifikationen her.

  2. Nur 3GB RAM und 32GB Speicher bissl wenig?
    Ist somit raus bei mir

  3. Glaube nicht, dass das so stimmt. Wäre ja von der SoC und Speicher ein Schritt zu rück gegen das 7 plus. Kann ich mir nicht vorstellen

  4. Sind das nicht exakt die technischen Werte des Nokia 6.1, das es in Deutschland noch nicht gibt. Glaube nicht das das korrekte Werte für das 7.1 sind.

  5. Ja das ist kein Kampfpreis, es gibt einen gewissen Aufpreis für den Markennamen Nokia. Vergleichbare Geräte zb von Huawei kosten weniger. Auch im Vergleich zum Vorgängermodell, dem 7 Plus, ist es nicht günstiger. Es wurde einfach eine abgespeckte Variante mit 32GB etwas günstiger gemacht, die 64GB Variante dürfte daher eher teurer werden als das Vorgängermodell. Das besondere an Nokia ist und bleibt Android One, aber das bieten auch immer mehr andere Marken an.

  6. Ist das Nokia X6

  7. Das Mi A2 Lite mit Android one und dem nicht viel langsameren Snapdragon 625 gibts schon für um die 150€. Da wird das wohl nichts mit dem guten Preis/Leistungs-Verhältnis.

  8. Notch mit Riesenkinn…völliger Bullshit, wer kommt eigentlich auf so etwas…alter 636 Proc., viel zu langsam wenn man mal sowas wie ein OP6 in der Hand gehalten hat mit der Performance. Viel zu teuer ohnehin noch, weiß gar nicht wer dass kauft, aber wird es wohl geben….Markenname NOKIA, muss doch aber jeder Vollhonk wissen, das HMD dahinter steckt.. Das einzige was zieht ist Android One und schnelle Updates…aber m.E. auch nur 2 Jahre…

  9. @Max Paul Verionsupdates sind für 2 Jahre Garantiert die Sicherheitspatches 3 Jahre!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.