Anzeige

„Cyberpunk 2077“: Interaktive Karte von Night City steht online zur Verfügung

Falls ihr eifrig dabei seid den Triple-A-Blockbuster „Cyberpunk 2077“ zu zocken, dann werdet ihr festgestellt haben, dass es in der Spielwelt viel zu entdecken gibt. Die Erkundung erleichtert euch eventuell die interaktive Karte, die ihr kostenlos online finden könnt. Sie wird vom Piggyback-Verlag bereitgestellt.

Dabei seht ihr auch, wie vollgepackt die Welt von „Cyberpunk 2077“ mit Missionen und anderen Aktivitäten ist. Ihr findet die interaktive Karte direkt hier online. Euch ist es dabei auch möglich, auf der Karte Ort als gefunden zu markieren, Orte nachzuverfolgen und 5 eigene Notizen zu erstellen. Wer das offizielle Lösungsbuch des Verlags zum Spiel gekauft hat, findet darin zudem einen Code für die Premium-Version der Karte vor. Die zeigt euch dann eine hochauflösendere Ultra-HD-Satellitenkarte und Screenshots von über 800 Orten aus der Spielwelt.

Zusätzlich könnt ihr über die Premium-Karte euren Fortschritt ohne Limit tracken und Infos über alle Raritäten erhalten. Auch eigene Notizen könnt ihr unbegrenzt erstellen und auch teilen. Ob ihr das alles wirklich braucht, müsst ihr freilich selbst entscheiden. Ich selbst warte im Bezug auf „Cyberpunk 2077“ noch etwas ab und werde das Spiel erst ausgiebiger zocken, wenn der Next-Generation-Patch verteilt wird.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Meh, Bilder sind ein „Premiumfeature“ :/

    • Stefan Weiß says:

      Genau. Und das ist auch OK so. Von irgendwas muss der Verlag auch leben können. Und ganz ehrlich, wenn dir selbst 6 Euro für Bilder zu viel sind, dann weiß ich es auch nicht. Kaufst du das Buch für 19 Euro gebunden oder für 29 Euro Hardcover, dann ist die Karte in der Premium Version mit inbegriffen. Gott ich verfluche diese Geiz ist Geil Mentalität. Alles immer billig und am besten für umsonst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.